Randy Krummenacher: Regen vertagt Chassis-Wahl

Von Jordi Gutiérrez
Das JiR-Team wollte sich beim Jerez-Test zwischen den Chassis von TSR und NTS entscheiden, doch ständige Regenschauer machten ihnen einen Strich durch die Rechnung.

Am Sonntag endete die Saison 2014 mit dem Finale in Valencia. Randy Krummenacher erreichte wegen eines Schaltproblems mit dem 22. Platz. Kein schöner Abschied vom Ioda-Team. Mit dem Jerez-Test begann bereits die Vorbereitung auf 2015.

Am dritten Testtag fuhr Randy Krummenacher die mit 1:47,115 min die Bestzeit. Zum Vergleich: die Pole-Zeit 2014 lag bei 1:42,766 min. Er war auf aufgetrockneter Strecke mit Slicks unterwegs.

Der Schweizer weiß, dass dies wenig Aussagekraft hat. «Diese drei Tage verliefen aufgrund des Wetters nicht so glücklich. Das Wetter hat uns im Stich gelassen. Als ob jemand wollte, dass wir kaum fahren. Immer wenn es trocken wurde, regnete es wieder fünf Minuten. Es war nicht richtig nass, aber zu feucht für Slicks. Das war schade. Von den Motorrädern und dem Team bin ich trotzdem positiv überrascht. Nun hoffe ich, dass wir in Valencia schönes Wetter haben.»

Die Teams kehren nun nach Valencia zurück, um dort am 17. und 18. November weitere Testfahrten zu absolvieren. Teamchef Gianluca Montiron vertraut bei der Wahl zwischen einem Chassis von TSR oder NTS weitgehend auf das Urteil von Krummenacher. «Mein Mitspracherecht ist groß», versicherte der Zürcher Oberländer.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Nachbehandlung mit dem Doktor: Japan

Dr. Helmut Marko
Exklusiv auf SPEEDWEEK.com: Dr. Helmut Marko, Motorsport-Berater von Red Bull, analysiert den jüngsten Grand Prix. Diesmal: Suzuka, ein fast perfektes Rennen, und warum wir keinen Stress haben.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do.. 18.04., 00:00, Eurosport 2
    Motorradsport: 24-Stunden-Rennen Bol d'Or
  • Do.. 18.04., 00:15, Motorvision TV
    Rally
  • Do.. 18.04., 01:40, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do.. 18.04., 01:40, SPORT1+
    Motorsport: FIA-Langstrecken-WM
  • Do.. 18.04., 01:45, Hamburg 1
    car port
  • Do.. 18.04., 03:00, Eurosport 2
    Motorradsport: FIM-Langstrecken-WM
  • Do.. 18.04., 03:05, Motorvision TV
    4x4 - Das Allrad-Magazin
  • Do.. 18.04., 03:45, Hamburg 1
    car port
  • Do.. 18.04., 03:55, SPORT1+
    NASCAR Cup Series
  • Do.. 18.04., 04:20, Motorvision TV
    Bike World
» zum TV-Programm
5