Ajo-Moto2-Team 2017 mit Binder und Oliveira

Von Günther Wiesinger
Moto2
Teambesitzer Aki Ajo wird im KTM-Moto2-Werksteam 2017 mit Brad Binder und Miguel Oliveira antreten.

Nach der Absage des Schweizers Tom Lüthi hat sich Moto2-Teambesitzer Aki Ajo für sein Team, das nächstes Jahr auf zwei Fahrer aufgestockt wird und von Kalex auf KTM umsteigt, für folgende Fahrerformation entschieden: Er wird wie geplant mit Moto3-WM-Leader Brad Binder antreten und als zweiten Fahrer den Portugiesen Miguel Oliveira zurückholen.

Oliveira hat 2015 bei Red Bull KTM die Moto3-WM nur um sechs Punkte gegen Leopard-Honda-Pilot Danny Kent verspielt, wobei er ab dem Misano-GP nach dem überfälligen Chassis-Update von KTM bei den letzten sechs Rennen nicht weniger als 104 Punkte auf Kent wettmachte.

Oliveira verbringt die Moto2-WM-Saison 2016 bei Leopard-Kiefer, liegt aber nur auf dem 18. WM-Rang.

Oliveira hatte auch ein Angebot von Gresini für die Moto2-WM, weil der Italiener einen Nachfolger für Sam Lowes sucht. Bei Gresini hätte man dem Portugiesen auch einen späteren MotoGP-Aufstieg bei Aprilia in Aussicht gestellt, aber diese Möglichkeit winkt jetzt auch bei KTM – zumindest für 2019.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Motorsportsaison 2020: Ein Jahr wie kein anderes

Günther Wiesinger
Nach der Coronasaison 2020 sollten die Motorsport-Events nächstes Jahr pünktlich starten. Die neue Normalität wird aber noch auf sich warten lassen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa. 16.01., 09:10, Motorvision TV
    Classic Races
  • Sa. 16.01., 09:40, Motorvision TV
    Classic Races
  • Sa. 16.01., 10:10, Motorvision TV
    Classic Races
  • Sa. 16.01., 10:15, Hamburg 1
    car port
  • Sa. 16.01., 10:35, Motorvision TV
    Classic Races
  • Sa. 16.01., 11:10, Motorvision TV
    Classic Races
  • Sa. 16.01., 11:40, Motorvision TV
    Tour European Rally
  • Sa. 16.01., 12:05, Motorvision TV
    Tour European Rally
  • Sa. 16.01., 12:25, Motorvision TV
    Tour European Rally
  • Sa. 16.01., 12:30, Motorvision TV
    Tour European Rally
» zum TV-Programm
7DE