Francesco Bagnaia: In Fenatis Fussstapfen treten

Von Sharleena Wirsing
Moto3
Moto3-Rookie Francesco Bagnaia

Moto3-Rookie Francesco Bagnaia

Moto3-Rookie Francesco Bagnaia freundete sich bei den dreitägigen Testfahrten in Jerez weiter mit der FTR-Honda an und beendete den Test auf Rang 26.

Bei den Testtagen der Moto3-Klasse in Jerez verlor Rookie Francesco Bagnaia nur eine Sekunde auf seinen Teamkollegen Romano Fenati, der in seinem ersten Moto3-Rennen 2012 bereits einen Podestplatz belegte.  

«Romano ist einer der besten Rookies der letzten Saison und ich hoffe, dass ich in seine Fussstapfen treten kann», lobt Bagnaia seinen Teamkollegen. «Ich bin mit dem Test zufrieden. Wir arbeiten hart und machen erste Fortschritte. Ich liebe das Bike, denn es erlaubt mir, mit hoher Geschwindigkeit in die Kurven zu fahren. Ich fühle mich auf der FTR-Honda immer wohler.»

Obwohl sich der Italiener immer besser mit der FTR-Honda zurechtfindet, reichte es auf der kombinierten Zeitenliste nur für Rang 26. «Das Niveau ist ziemlich hoch, aber das war zu erwarten, denn hier fahren die besten jungen Piloten der Welt. Ich muss mich zwar noch steigern, aber ich werde bereit sein, wenn die Saison beginnt», verspricht Bagnaia.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr. 30.10., 18:40, Motorvision TV
    Chateaux Impney Hill Climb
  • Fr. 30.10., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Fr. 30.10., 19:30, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr. 30.10., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Fr. 30.10., 20:00, Motorvision TV
    GT World Challenge
  • Fr. 30.10., 20:45, Motorvision TV
    Andros Trophy
  • Fr. 30.10., 21:15, Hamburg 1
    car port
  • Fr. 30.10., 21:30, Sky Sport 2
    Warm Up
  • Fr. 30.10., 21:40, Motorvision TV
    400 Thunder Australian Drag Racing Series
  • Fr. 30.10., 22:25, Motorvision TV
    New Zealand Jetsprint Championship
» zum TV-Programm
13DE