Schnaitheim: Angus Heidecke gewinnt DM Open-Auftakt

Von Frank Quatember
Motocross
Angus Heidecke dominierte in Schnaitheim

Angus Heidecke dominierte in Schnaitheim

Der 26-jährige Sarholz KTM-Pilot Angus Heidecke setzte nach siebenmonatiger Verletzungspause mit dem Tagessieg auf der schwäbischen Hartbodenstrecke in Schaitheim ein erstes Achtungszeichen.

Bei strahlendem Sonnenschein dominierte Angus Heidecke die 44. Auflage des Schnaitheimer Motocross zunächst deutlich. Der Sandersdorfer siegte in Lauf 1 der Topklasse, musste aber um den Tagessieg im zweiten Lauf hart kämpfen. «Nach dem ersten Lauf war für mich klar, dass ich den zweiten Lauf auch gewinnen musste. Doch leider startete ich nicht so gut und musste von Platz 10 aus aufholen. Am Ende war dann noch ein guter dritter Platz drin. Durch die harten Bedingungen war ein weiteres Überholen nicht möglich, da sich eigentlich nur eine Idealspur ergab.»

Der 23-jährige Belgier Jens Getteman wurde für die neue Saison von Kawasaki-Teamchef Harald Pfeil verpflichtet. Getteman hat jahrelange GP-Erfahrung vorzuweisen und gab mit Rang 2 in Schnaitheim schon mal eine erste Visitenkarte ab.
Dasselbe gilt auch für den Sachsen Dominique Thury, der seinen Arbeitstag beim DM Open-Auftakt mit einem 3-4 Resultat als Tagesdritter erfolgreich beendete.

Auf Rang 4 landete Stefan Ekerold auf der Castrol-Suzuki, der sich durch Sturzpech um einen Podestplatz brachte. Nach Rang 2 im ersten Umlauf stürzte der Sohn des früheren Strassenweltmeisters Jon Ekerold auf Platz 2 liegend schwer. Trotzdem setzte Stefan das Rennen fort und finishte noch auf Position 7 im zweiten Finallauf.

Christian Brockel folgte in der Tagestabelle mit einem Top 5-Resultat. Der Sandexperte war zwar schnell auf der staubigen Strecke in Schnaitheim unterwegs, stürzte aber im Startgetümmel von Lauf 1 und kam als Sechster über den Zieltable. Der zweite Lauf begann für Brockel mit dem Holeshot und der vorläufigen Führung, doch nach 10 Minuten verabschiedete sich die Hinterradbremse des KTM-Piloten und mehr als erneut Rang 6 war nicht mehr drin.

Ebenfalls unter Wert geschlagen wurde Titelverteidiger Filip Neugebauer auf Platz 8 gesamt. Für den Tschechen in Diensten von Harald Pfeil war das Rennen nur 20 Tage nach seiner Schulter-OP schon ein Abenteuer. Beim ersten Start hatte Filip Pech, krachte in einen anderen Piloten und zerstörte sich dabei das Vorderrad. Hochmotiviert ging der fünfmalige Deutsche Meister in Lauf 2, passierte schnell Startsieger Brockel und schaffte nach spannendem Rennverlauf einen überzeugenden Sieg.

Ergebnisse Schnaitheim:

Wer­tungs­lauf 1:
1. An­gus Hei­de­cke (GER, KTM)
2. Ste­fan Ek­erold (GER, SUZ)
3. Do­mi­ni­que Thu­ry (GER, KTM)
4. Jens Get­teman (BEL, KAW)
5. Bo­ris Mail­lard (FRA, SUZ)

Wer­tungs­lauf 2:
1. Fi­lip Neu­ge­bau­er (CZE, KAW)
2. Jens Get­teman
3. An­gus Hei­de­cke
4. Do­mi­ni­que Thu­ry
5. Tim Koch (GER, SUZ)

Ta­ges­wer­tung:
1. An­gus Hei­de­cke 45 Punkte
2. Jens Get­teman 40
3. Do­mi­ni­que Thu­ry 38
4. Ste­fan Ek­erold 36
5. Chris­ti­an Bro­ckel (GER, KTM), 30

Weblinks

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton tobt: «Hört auf, Scheiss zu erfinden!»

Mathias Brunner
​Der Engländer Lewis Hamilton ist aufgebracht: Der Weltmeister nervt sich über Zeitungsberichte, wonach er von Mercedes ein Jahresgehalt von 40 Millionen Pfund fordere. Lewis: «Hört auf, Scheiss zu erfinden!»
» weiterlesen
 

TV-Programm

Sa. 15.08., 18:30, Hamburg 1
car port
Sa. 15.08., 19:15, ServusTV Österreich
Servus Sport aktuell
Sa. 15.08., 20:00, SPORT1+
Motorsport - ADAC Formel 4
Sa. 15.08., 20:00, Eurosport
Formel E: FIA-Meisterschaft
Sa. 15.08., 20:15, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: Fußball Bundesliga 2007 Salzburg - Mattersburg
Sa. 15.08., 20:15, Hamburg 1
car port
Sa. 15.08., 20:40, SPORT1+
Motorsport - ADAC TCR Germany
Sa. 15.08., 20:55, Motorvision TV
All Wheel Drive Safari Challenge
Sa. 15.08., 21:20, SPORT1+
Motorsport - ADAC GT Masters Rennen
Sa. 15.08., 21:50, Motorvision TV
Icelandic Formula Off-Road
» zum TV-Programm
19