Motocross

Stefan Everts nach OP: 6 Zehen amputiert

Von Thoralf Abgarjan - 10.04.2019 22:40

Nach der ersten Amputation vor 6 Wochen wurden Stefan Everts bei der OP am Montag weitere 5 Zehen abgenommen. Des weiteren wurde die Ferse mit einem wachstumsfördernden Implantat versorgt.

Am Montag dieser Woche musste Stefan Everts wieder ins Krankenhaus, wo ihm weitere fünf Zehen amputiert wurden. Vor 6 Wochen verlor er bereits den kleinen Zeh des rechten Fußes. Damit hat der zehnfache Motocross-Weltmeister infolge seiner Malaria-Infektion insgesamt 6 Zehen verloren, was für ihn eine erhebliche Einschränkung der Lebensqualität nach sich zieht.

Am letzten Wochenende erhielt Everts von den Ärzten die Freigabe, nach Pietramurata (Italien) zu reisen, um seinen Sohn Liam zu betreuen, der dieses Jahr in der EMX125 Europameisterschaft unterwegs ist.

«Die Zehenspitzen sind komplett schwarz und lösen sich allmählich ab», erklärt Everts. «Es ist absolut kein Leben mehr darin. Sie müssen amputiert werden. Außerdem wird bei der OP meine rechte Ferse gereinigt und ein wachstumsförderndes Implantat eingesetzt. Ich mache zur Zeit eine Achterbahnfahrt durch. An manchen Tagen ist es gut und ich kann sogar ohne Krücken gehen und im nächsten Moment wird es wieder schlechter.»

Wenigstens eine gute Nachricht erhielt Everts nach der OP am Montag: Der Zustand der Ferse war besser als befürchtet.

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Formel-1-Tests: Gewinner, Verlierer, Überraschungen

Von Mathias Brunner
​Was sind die Zeiten von der ersten Testwoche auf dem Circuit de Barcelona-Catalunya wert? Wer kann ruhig schlafen und wer macht sich jetzt schon Sorgen? Erste Tendenzen zeichnen sich ab.
» weiterlesen
 

TV-Programm

Do. 27.02., 18:30, Sport1
SPORT1 News Live
Do. 27.02., 19:00, Puls 4
Café Puls - Das Magazin
Do. 27.02., 19:15, ServusTV Österreich
Servus Sport aktuell
Do. 27.02., 20:10, ATV 2
GO! Spezial
Do. 27.02., 21:45, ORF Sport+
FIA Formel E: 4. Rennen - Mexico City, Highlights
Do. 27.02., 21:45, Hamburg 1
car port
Do. 27.02., 22:20, Motorvision TV
Reportage
Do. 27.02., 23:45, Hamburg 1
car port
Fr. 28.02., 01:15, Hamburg 1
car port
Fr. 28.02., 01:45, ORF Sport+
FIA Formel E: 4. Rennen - Mexico City, Highlights
» zum TV-Programm
67