Schiffer auf Teka Suzuki

Von Harald Englert
Marcus Schiffer wechselt zu Teka-Suzuki

Marcus Schiffer wechselt zu Teka-Suzuki

Marcus Schiffer fährt bis zum Saisonende auf einer Teka-Suzuki.

Was SPEEDWEEK-Leser schon seit Dienstag letzter Woche wissen, wurde mittlerweile auch offiziell bestätigt. [*Person Marcus Schiffer*] wird nach der Pleite des italienischen Silver-Action-Teams zu Teka-Suzuki wechseln.

Der Deutsche wird damit Teamkollege von Ken Roczen und Arnaud Tonus. Schiffer wird allerdings im Hinblick auf eine mögliche Teilnahme bei der Mannschafts-WM und auf nächste Saison mit einer 450er Suzuki starten.

Nach seiner erneuten Schulteroperation musste der 23-Jährige rund vier Monate pausieren und stand nach seiner Genesung plötzlich ohne Motorrad und Team da.

Schiffer hat sich mit dem Teka Suzuki MX2 Team geeinigt und wird die beiden letzten WM-Läufe in Lierop und Fermo bestreiten. Ebenso wie das Finale der Masters-Serie in Holzgerlingen. Eventuell wird der Frechener sogar schon beim nächsten Masters am 29. August in Gaildorf starten.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Verstappen gegen Hamilton: So stehen die Chancen

Mathias Brunner
Max Verstappen siedelt die Chancen auf einen Titelgewinn 2021 bei «fünfzig zu fünfzig» an. Wir sagen, auf welchen Strecken der Niederländer gegen Lewis Hamilton die besseren Aussichten hat.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa.. 23.10., 15:05, SPORT1+
    Motorsport Live - Porsche Carrera Cup Deutschland, Rennen
  • Sa.. 23.10., 15:10, ServusTV
    MotoGP - Nolan Grand Prix der Emilia Romagna
  • Sa.. 23.10., 15:10, ServusTV Österreich
    MotoGP - Nolan Grand Prix der Emilia Romagna
  • Sa.. 23.10., 15:50, ServusTV
    MotoGP - Nolan Grand Prix der Emilia Romagna
  • Sa.. 23.10., 15:50, ServusTV Österreich
    MotoGP - Nolan Grand Prix der Emilia Romagna
  • Sa.. 23.10., 15:55, SPORT1+
    Motorsport - FIM Speedway of Nations
  • Sa.. 23.10., 15:55, Motorvision TV
    400 Thunder Australian Drag Racing Series 2020
  • Sa.. 23.10., 16:00, RTL Nitro
    ADAC GT Masters - Countdown
  • Sa.. 23.10., 16:15, DMAX
    Tuning Trophy Germany
  • Sa.. 23.10., 16:30, RTL Nitro
    ADAC GT Masters - Rennen
» zum TV-Programm
4DE