David Philippaerts gewinnt in Ponte a Egola/I

Von Harald Englert
Motocross
Auftakt-Sieg für David Philippaerts

Auftakt-Sieg für David Philippaerts

Der Italiener David Philippaerts siegt beim Auftakt zur italienischen Meisterschaft. Weltmeister Antonio Cairoli wird Vierter.

David Philippaerts sicherte sich den Gesamtsieg beim Auftakt-Rennen zur italienischen Meisterschaft. Der italienische Yamaha-Werkspilot siegte im ersten Rennen vor Antonio Cairoli und sicherte sich mit Platz drei im zweiten Durchgang die Meisterschaftsführung.

Antonio Cairoli ging auf der vom Regen aufgeweichten Strecke kein unnötiges Risiko ein und gab sich mit den Rängen 2 und 4 zufrieden.

Der Laufsieg im zweiten Rennen ging an Steven Frossard, der damit zeigen konnte, dass sein Erfolg in Valence/F kein Zufallstreffer war. Der französischen Yamaha-Pilot ist gut in Form und könnte diese Saison durchaus das ein oder andere mal auf einem MX1-WM-Podium auftauchen.

Max Nagl kämpfte in seinem ersten Saisonrennen mit einem schwachen Start und musste sich mit Rang 13 zufrieden geben. Im zweiten Rennen kam die deutsche MX1-Hoffnung besser in Schwung und holte sich Platz 6.

Die MX2-Klasse war eine klare Angelegenheit für Jeffrey Herlings. Der Niederländer war in beiden Wertungsläufen bester MX2-Pilot und sicherte sich die Klassenwertung unangefochten vor seinem Teamkollegen Jeremy van Horebeek.

Ergebnis (MX1+MX2):
1. David Philippaerts (ITA, YAM), 200
2. Steven Frossard (FRA, YAM), 180
3. Kevin Strijbos (BEL, SUZ), 180
4. Antonio Cairoli (ITA, KTM), 165
5. Manuel Monni (ITA, HON), 95
6. Davide Guarneri (ITA, KAW), 95
7. Tanel Leok (EST, TM), 91
8. Max Nagl (GER, KTM), 85
9. Rui Goncalves (POR, HON), 82
10. Jeffrey Herlings (NED, KTM), 81

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Max Verstappen, Lewis Hamilton: Nächster Crash kommt

Mathias Brunner
Noch immer ist die Aufregung gross wegen der Kollision zwischen Max Verstappen und Lewis Hamilton in England. Dabei war ein Crash zwischen den beiden Ausnahmekönnern immer nur eine Frage der Zeit.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do.. 05.08., 19:10, Motorvision TV
    New Zealand Jetsprint Championship
  • Do.. 05.08., 19:15, Spiegel Geschichte
    Car Legends
  • Do.. 05.08., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Do.. 05.08., 19:15, ServusTV
    Servus Sport aktuell
  • Do.. 05.08., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Do.. 05.08., 19:35, Motorvision TV
    UIM F1 H2O World Powerboat Championship
  • Do.. 05.08., 20:00, Motorvision TV
    Repco Supercars Championship 2021
  • Do.. 05.08., 20:55, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do.. 05.08., 21:45, Hamburg 1
    car port
  • Do.. 05.08., 21:55, Motorvision TV
    Top Speed Classic
» zum TV-Programm
3DE