Clement Desalle gewinnt in Hawkstone Park/GBR

Von Harald Englert
Motocross
Zweifacher Sieger in Hawkstone Park: Clement Desalle

Zweifacher Sieger in Hawkstone Park: Clement Desalle

Der Belgier gewinnt den Früjahrsklassiker in Grossbritannien vor Tanel Leok und Steve Ramon.

Clement Desalle triumhierte mit zwei Laufsiegen in der MX1-Klasse beim internationalen Klassiker in Kawkstone Park/GBR. Desalle fuhr fast das ganze Rennen hinter Tanel Leok auf der Werks-TM, fand jedoch in der letzten Runde doch noch einen Weg vorbei an dem Esten.

«Wir hatten gutes Wetter und eine anspruchsvolle Strecke», berichtete Desalle nach dem Rennen. «Der Tag ist gut für mich gelaufen und ich hatte eine Menge Spass. Lediglich im Superfinale hatte ich einen Sturz und musste hart arbeiten um wieder in der Nähe der Spitze zu kommen.»

Tanel Leok bewies im zweiten Rennen, dass die TM durchaus gut für vordere Plätze in der MX1-Klasse ist und erkämpfte sich in einem packenden Duell gegen Steve Ramon erneut den zweiten Platz.

Auf den Plätzen 4 und 5 liefen abwechselnd die beiden Engländer Brad Anderson und Shaun Simpson ein.

Marcus Schiffer präsentierte sich bei seinem ersten internationalen Auftritt im neuen Jahr in guter Form und landete auf den Plätzen 10 und 9. Vor allem im ersten Rennen bewies der Suzuki-Pilot Kampfgeist, als er sich nach einem missratenen Start mühsam nach vorne kämpfen musste.

Tageswertung MX1:
1. Clement Desalle, 40
2. Tanel Leok, 34
3. Steve Ramon, 30
4. Shaun Simpson, 24
5. Brad Anderson, 21
6. Anthony Boissiere, 19
7. Sèbastien Pourcel, 17
8. Graeme Irwin, 16
9. Marcus Schiffer, 13
10. Martin Barr, 11

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Motorsportsaison 2020: Ein Jahr wie kein anderes

Günther Wiesinger
Nach der Coronasaison 2020 sollten die Motorsport-Events nächstes Jahr pünktlich starten. Die neue Normalität wird aber noch auf sich warten lassen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa. 16.01., 18:50, Eurosport 2
    Formel E: FIA-Weltmeisterschaft
  • Sa. 16.01., 19:00, Eurosport 2
    Formel E: FIA-Weltmeisterschaft
  • Sa. 16.01., 19:00, OKTO
    Mulatschag
  • Sa. 16.01., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Sa. 16.01., 19:30, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Abu Dhabi
  • Sa. 16.01., 19:30, Motorvision TV
    Dakar Series Desafio Ruta 40 2018
  • Sa. 16.01., 20:00, Motorvision TV
    Dakar Series Desafio Inca 2018
  • Sa. 16.01., 20:15, Hamburg 1
    car port
  • Sa. 16.01., 20:25, Motorvision TV
    Tour European Rally Historic
  • Sa. 16.01., 20:50, Motorvision TV
    Tour European Rally Historic
» zum TV-Programm
7AT