Junioren-WM: Tye Simmonds startet von P1

Von Robert Poensgen
Motocross
Glenn Coldenhoff NED

Glenn Coldenhoff NED

Das Zeittraining der 125-Klasse gewann im neuseeländischen Taupo Tya Simmonds. Unter den ersten zehn konnten sich nur zwei Europäer behaupten.

Während die 85-Qualifikation von einem Fahrer dominiert wurde, ging es in der 125er-Klasse deutlich enger her.
 
Mit einer 2:09,670 min markierte Tye Simmonds (KTM, Australien) die schnellste Zeit im Qualifying der 125ccm-Klasse. Der Australier verwies damit Sandspezialist Glenn Coldenhoff (Suzuki, Niederlande) auf den zweiten Rang. Auch der grösste Favorit des Rennens, Eli Tomac (Honda, USA), konnte als Dritter die Zeit des Führenden nicht erreichen.
 
Giacamo Del Segato (Honda, Italien) übertraf mit dem fünften Startplatz alle Erwartungen. Der Lette Davis Ivanovs erreichte als Elfter dagegen sein Soll noch nicht.

Ergebnisse Qualifikation 125ccm
 
1 Tye Simmonds Australia KTM 2:09.670
2 Glenn Coldenhoff Netherlands Suzuki 2:10.167
3 Eli Tomac America Honda 2:11.074
4 Josh Cachia Australia Yamaha 2:11.745
5 Giacomo Del Segato Italy Honda 2:12.649
6 Hamish Dobbyn NZ Kawasaki 2:12.971
7 Ross Beaton Australia Yamaha 2:12.975
8 Cameron Dillon NZ Honda 2:12.989
9 John Phillips NZ Kawasaki 2:13.029
10 Luke Styke Australia Yamaha 2:13.394
11 Davis Ivanovs Latvia KTM 2:13.524
12 Dylan Peterson Australia Honda 2:14.029
13 Ethan Martens NZ KTM 2:14.219
14 Jason Reed Australia Suzuki 2:15.001
15 Craig Smith NZ Honda 2:16.004
16 Matthew Hunt NZ Kawasaki 2:16.233
17 Harley Quinlan Australia Yamaha 2:16.495
18 Jamie Collins England Suzuki 2:17.345
19 Mitchell Rees NZ Yamaha 2:17.568
20 Nathan Clare NZ Yamaha 2:17.638
21 Tom Managh NZ Suzuki 2:17.776
22 Kieran Scheele NZ Suzuki 2:18.096
23 Kayne Lamont NZ Yamaha 2:18.228
24 Matt Phillips Australia Honda 2:18.841
25 Bjarne Frederiksen NZ Honda 2:19.251
26 Jonathan Martelli NZ Kawasaki 2:19.290
27 Isaiah McGoldrick NZ KTM 2:19.617
28 Sam O'Callaghan NZ Honda 2:19.664
29 Joshua Jack NZ Suzuki 2:22.025
30 Michael McCarthy NZ Honda 2:25.156
31 Lance O'Dea NZ Suzuki 2:25.846
32 Josselin Prunaux France Honda 2:25.968
33 Laine Cooper NZ Suzuki 2:27.059
34 Cedric Francois France KTM 2:28.777
35 Estefan Castillo Guatemala Honda 2:29.206
36 Daniel Parry NZ Suzuki 2:29.263
37 Raiarii Vonbalou France Honda 2:31.980

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Max Verstappen gegen Lewis Hamilton: FIA versagt

Mathias Brunner
​Viele Fans waren angewidert: Max Verstappen musste nach seiner Attacke gegen Lewis Hamilton die Führung an den Briten zurückgeben, auf Druck der Rennleitung. Die FIA versagt anhaltend.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo.. 19.04., 14:40, Motorvision TV
    Abenteuer Allrad
  • Mo.. 19.04., 15:35, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Mo.. 19.04., 15:45, Eurosport 2
    Formel E: FIA-Meisterschaft
  • Mo.. 19.04., 16:00, Motorvision TV
    Monster Jam Championship Series
  • Mo.. 19.04., 16:50, Motorvision TV
    Tour European Rally Historic
  • Mo.. 19.04., 17:15, Motorvision TV
    Silk Way Rally
  • Mo.. 19.04., 17:40, Motorvision TV
    All Wheel Drive Safari Challenge
  • Mo.. 19.04., 18:35, Motorvision TV
    Classic Races
  • Mo.. 19.04., 19:00, Motorvision TV
    Sharqiyah International Baja
  • Mo.. 19.04., 19:00, Motorvision TV
    Belgian Rally Championship
» zum TV-Programm
2DE