Brian Hsu (Suzuki) ist Junioren-Weltmeister!

Von Thoralf Abgarjan
Motocross
Brian Hsu (Suzuki) ist Junioren-Weltmeister 2014 vor Gilberto Locurcio aus Venezuela und Alvin Östlund aus Schweden

Brian Hsu (Suzuki) ist Junioren-Weltmeister 2014 vor Gilberto Locurcio aus Venezuela und Alvin Östlund aus Schweden

Nur eine Woche nach dem Gewinn der Europameisterschaft EMX125 sicherte sich der deutsche Suzuki-Star Brian Hsu mit zwei blitzsauberen Laufsiegen den Junioren-Weltmeistertitel in der Klasse bis 125 ccm.

Allein das Starterfeld der Juniorenweltmeisterschaft verbreitete plötzlich den Charme von «großer, weiter Welt», den die MXGP-WM mit ihren knapp 20 Dauerstartern häufig genug vermissen lässt.

Junge Fahrertalente aus den USA, Venezuela, Neuseeland, Polen, Slowakei, Brasilien, Dänemark, Brasilien und vielen anderen Ländern standen am Start. Die Protagonisten aus 28 (!) Ländern sind mit ihren meist familiär geführten Teams nach Belgien angereist - viele davon aus Übersee! Eine stolze Leistung für den Sport!

Bereits während der Qualifikation am Samstag auf der neu angelegten, flachen Retortenstrecke von Lierneux-Bastogne wurde deutlich, dass der deutsche Brian Hsu in dieser Klasse das Maß der Dinge ist. Brian Hsu, der im Sand von Lommel vor genau einer Woche die EMX125-Europameisterschaft gewonnen hatte, fühlte sich von Anfang an auf der Hartbodenstrecke pudelwohl. Regenschauer weichten die Strecke immer wieder auf.

Im ersten Lauf kam Brian Hsu gut vom Startgatter weg und befand sich in der ersten Kurve sofort in der Spitzengruppe. Hier vergeudete er keine Zeit und setzte sich bereits in der zweiten Kurve sofort gegen zwei Konkurrenten mit einem harten, aber fairen Manöver durch. Von der Spitze aus gewann er kontrolliert mit 8 Sekunden Vorsprung vor den beiden Yamaha-Piloten Alvin Östlund aus Schweden Gilberto Locurcio aus Venezuela.

Im zweiten Lauf lief es für den deutschen Nachwuchspiloten noch besser: Er gewann den Start und setzte sich bis ins Ziel mit 26 Sekunden gegenüber Locurcio ab.

Brian Hsu ist Junioren-Weltmeister 2014!

Gesamtergebnis Junioren-WM 125cc 2014, Lierneux-Bastogne

1. Brian Hsu, GER, Suzuki, 50
2. Gilberto Locurcio, VEN, Yamaha, 42
3. Alvin Östlund, SWE, Yamaha, 42
4. David Herbreteau, FRA, Yamaha, 34
5. Ivan Baranov, RUS, KTM, 30
6. Tomass Sileika, LAT, KTM, 30
7. Josiah Natzke, NZL, KTM, 25
8. Riccardo Righi, ITA, Husqvarna, 20
9. Anthony Bourdon, FRA, KTM, 16
10. Miro Sihvonen, FIN, KTM, 16

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Der tiefe Fall von Ferrari: Gründe für die Flaute

Mathias Brunner
​Das schmerzt jeden Ferrari-Fan in der Seele: Ferrari-Teamchef Mattia Binotto hat als Saisonziel 2021 den dritten Schlussrang genannt. In Tat und Wahrheit müssen die Italiener froh sein, wenn sie den erreichen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr. 22.01., 01:30, Motorvision TV
    Car History
  • Fr. 22.01., 03:45, Hamburg 1
    car port
  • Fr. 22.01., 05:00, Sky Sport HD
    Formel 2
  • Fr. 22.01., 05:00, Sky Sport 1
    Formel 2
  • Fr. 22.01., 05:15, Hamburg 1
    car port
  • Fr. 22.01., 05:15, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr. 22.01., 05:30, Puls 4
    Café Puls mit PULS 4 News
  • Fr. 22.01., 06:00, Sat.1
    Café Puls mit Puls 4 News
  • Fr. 22.01., 06:00, Pro Sieben
    Café Puls mit Puls 4 News
  • Fr. 22.01., 06:55, Motorvision TV
    Mission Mobility
» zum TV-Programm
6DE