MotoGP

Takaaki Nakagami (Honda) Generalprobe verpatzt

Von - 06.03.2018 12:09

Eiun Sturz am dritten und letzten MotoGP-Testtag in Losail/Katar warf den LCR-Honda-Rookie Takaaki «Taka» Nakagami weit zurück.

Mit Platz 21 und 1,5 Sekunden Rückstand auf die Bestzeit gelang MotoGPRookie Takaaki Nakagami beim dritten und letzten Wintertest 2018 auf dem Losail International Circuit in Doha/Katar keine zufriedenstellende Performance.

Ein Crash am letzten Tage machte seine Hoffnungen zunichte, nachdem er in Buriram als Gesamtzehnter mit 0,6 Sekunden Rückstand eine höchst respektable Leistung gezeigt hatte.
«Der dritte Tag ist leider wirklich unglücklich verkaufen », schilderte ein geknickter Nakagami. «Ich hatte einen schweren Sturz in der Kurve 2. Es tut mir leid fürs Team. Ich habe ein Motorrad arg zerstört. Nachher misten wir den Testplan auf den Kopf stellen.»

«Wegen dem Sturz konnte ich am letzten Tag weniger als 30 Runden drehen», fasste der Japaner zusammen. «Ich kann von Glück reden, dass ich unverletzt geblieben bin und keine Schmerzen spüre. Jetzt freue ich mich auf mein erstes MotoGP-Rennwochenende am 17./18. März.»

Adresse dieses Artikels:

© SPEEDWEEK.COM
Takaaki Nakagami, Crew-Chief Ramon Aurín und Teamchef Lucio Ceccinello © Gold & Goose Takaaki Nakagami, Crew-Chief Ramon Aurín und Teamchef Lucio Ceccinello

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Andrea Iannone: Von Fettnäpfchen zu Fettnäpfchen

Von Günther Wiesinger
Nach Öffnung der ebenfalls positiven B-Probe gilt Andrea Iannone als Dopingsünder. Er ist kein Opfer, sondern Täter, ein Betrüger. An einer Sperre wird der Aprilia-Pilot nicht vorbei kommen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

Do. 23.01., 06:00, Pro Sieben
Café Puls mit PULS 4 News
Do. 23.01., 06:00, Sat.1
Café Puls mit Puls 4 News
Do. 23.01., 06:05, Motorvision TV
Report
Do. 23.01., 07:15, Motorvision TV
Nordschleife
Do. 23.01., 08:40, Motorvision TV
High Octane
Do. 23.01., 10:00, Hamburg 1
car port
Do. 23.01., 10:25, Anixe HD
Anixe Motor-Magazin
Do. 23.01., 10:30, ORF 3
zeit.geschichte
Do. 23.01., 11:10, Spiegel Geschichte
Car Legends
Do. 23.01., 12:30, Motorvision TV
On Tour
» zum TV-Programm