Fabio Quartararo (Yamaha/1.): «Sieg nicht Hauptziel»

Von Waldemar Da Rin
Silverstone: Starker Auftritt von Fabio Quartararo

Silverstone: Starker Auftritt von Fabio Quartararo

MotoGP-Rookie Fabio Quartararo durfte sich in Silverstone am Ende doch noch über die Tagesbestzeit freuen. Trotzdem schraubt der Petronas-Yamaha-Jungstar die Erwartungen nach unten.

«Es ist sehr frustrierend, wenn du alles gibst und eine großartige Rundenzeit fährst – und dann siehst du, dass du auf Platz 11 liegst», ärgerte sich Fabio Quartararo zunächst noch darüber, dass seine 1:59,225 min – eine neue Best-ever-lap – aus der Wertung genommen wurde, weil er in Kurve 6 das Streckenlimit überschritten hatte. Wenig später durfte er sich aber doch noch über die Tagesbestzeit freuen: Die FIM MotoGP Stewards schauten sich die Szene noch einmal genauer an und entschieden daraufhin, die Ergebnislisten nachträglich wieder zu korrigieren.

«Ich glaube, dass wir in der Safety Commission über die Kurve 6 sprechen werden. Die Runde von Valentino [Rossi] wurde zunächst gestrichen, auch Doviziooso verlor viele Runden. Es ist wie in Brünn in der letzten Kurve, sie haben etwas mehr bemalen. Und wie die Kerbs aufhören, musst du wirklich aggressiv sein. Meiner Meinung nach ist es in dieser Kurve schwierig, nicht weit zu gehen», fügte der Franzose hinzu.

«Das Wichtige ist, dass wir die Pace haben und das wir uns gut fühlen auf dem Bike», bekräftigte der Petronas-Yamaha-Jungstar, der 0,251 sec schneller war als WM-Leader Marc Márquez und 0,540 sec vor seinem Markenkollegen Maverick Viñales landete. Was macht er besser als die Yamaha-Werksfahrer? «Wir sind nie zusammen gefahren, ich habe nichts gesehen», meinte der Klassen-Neuling. «Jetzt verwende ich die Karbongabel, was sich bei den Richtungswechseln positiv bemerkbar macht. Aber ich habe keine Ahnung, was das Chassis angeht. Ich fühle mich gut damit und die Werksfahrer wissen, womit ich unterwegs bin.»

Traut sich der 20-Jährige zu, am Sonntag um seinen ersten MotoGP-Sieg zu kämpfen? «Das ist nicht unser erstes Ziel. Es ist eine Strecke, die auf dem Papier viel besser zu uns passt als Spielberg, aber wir arbeiten Schritt für Schritt. Wir wissen, dass wir auf dieser Strecke sehr schnell sein können und wir arbeiten an den Reifen und der Rennpace und haben bei der Zeitattacke eine richtig gute Zeit geschafft. Es sieht gut aus, aber das Hauptziel ist, zu lernen und zu versuchen, ein gutes Rennen und ein gutes Ergebnis zu zeigen.»

Viele Fahrer schwärmten vom neuen Asphalt, was sagt Quartararo dazu? «Mein Feeling ist sehr gut, die Strecke hat guten Grip. In der letzten Kurve gibt es noch Bodenwellen, da ist es am Schlimmsten. Sonst gibt es nur kleine Wellen: In Kurve 7 beim Anbremsen, Turn 1, Turn 16 – aber nichts großes im Vergleich zum Vorjahr, da gab es überall Bodenwellen. Sie haben einen guten Job gemacht.»

MotoGP, kombinierte Zeitenliste nach FP2, Silverstone:

1. Quartararo, Yamaha, 1:59,225 min
2. Márquez, Honda, + 0,251 sec
3. Viñales, Yamaha, + 0,540
4. Rossi, Yamaha, + 0,712
5. Crutchlow, Honda, + 0,768
6. Dovizioso, Ducati, + 0,885
7. Morbidelli, Yamaha, + 0,958
8. Oliveira, KTM, + 1,135
9. Miller, Ducati, + 1,167
10. Petrucci, Ducati, + 1,203
11. Nakagami, Honda, + 1,267
12. Aleix Espargaró, Aprilia, + 1,272
13. Pol Espargaró, KTM, + 1,366
14. Zarco, KTM, + 1,439
15. Rins, Suzuki, + 1,441
16. Bagnaia, Ducati, + 1,563
17. Iannone, Aprilia, + 1,682
18. Rabat, Ducati, + 2,364
19. Abraham, Ducati, + 2,967
20. Guintoli, Suzuki, + 3,015
21. Syahrin, KTM, + 3,192
22. Lorenzo, Honda, + 3,682

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton–Max Verstappen: So geht’s weiter

Mathias Brunner
Max Verstappen gegen Lewis Hamilton: Kollision nach dem Start in Imola, Berührung nach dem Start in Spanien, Kollision in der ersten Runde von Silverstone, nun beide draussen in Monza. Was kommt als nächstes?
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di.. 28.09., 16:00, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Di.. 28.09., 16:25, Spiegel Geschichte
    Car Legends
  • Di.. 28.09., 16:30, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Di.. 28.09., 16:40, Motorvision TV
    Bike World 2021
  • Di.. 28.09., 17:10, Motorvision TV
    King of the Roads 2021
  • Di.. 28.09., 18:05, Motorvision TV
    FIM World Motocross Championship 2021
  • Di.. 28.09., 18:35, Motorvision TV
    FIM Enduro World Championship 2021
  • Di.. 28.09., 19:05, Motorvision TV
    FIM Trial World Championship 2021
  • Di.. 28.09., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Di.. 28.09., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
» zum TV-Programm
7DE