Davide Tardozzi: «Dovi machte schon wieder Scherze»

Von Günther Wiesinger
MotoGP
Ducati-Star Andrea Dovizioso

Ducati-Star Andrea Dovizioso

Ducati-Teammanager Davide Tardozzi bestätigte nach dem MotoGP-Rennen in Silverstone die ersten Neuigkeiten, die während des Grand Prix über den Gesundheitszustand von Andrea Dovizioso durchgesickert waren.

Der Ducati-Star und Vizeweltmeister von 2017 und 2018, Andrea Dovizioso, der zuletzt den Grand Prix von Österreich gewonnen hat, befindet sich inzwischen im Krankenhaus in Coventry, das zirka 40 km vom Silverstone Circuit entfernt ist.

«Dovi wurde mit dem Helikopter nach Coventry geflogen», berichtete Tardozzi. «Die Ärzte haben entschieden, eine Computertomographie zu machen und ihn neurologisch zu untersuchen. Denn für 15 bis 20 Minuten hatte Andrea keine Erinnerung an den Sturz. Nachher hat er sich wieder an alles erinnert. Aber anfangs hat er gesagt: ‘Ich habe einen schweren Fehler gemacht.‘ Wir haben ihn dann darüber aufgeklärt, dass er nach dem Start in Kurve 1 wegen Fabio Quartararo gestürzt ist. Dann hat er nachgedacht und sich erinnert: ‚Oh, ich habe keine Schuld.‘»

Tardozzi schilderte auch, dass Dovizioso über starke Schmerzen auf der rechten Seite der Hüfte klagte. «Aber es sieht nach den ersten medizinischen Untersuchungen so aus, als sei Dovi ohne Brüche davon gekommen. Wir warten jetzt auf weitere Informationen aus der Klinik. Wir werden am Abend die Ergebnisse des Scans bekommen. Ich hoffe, dass Dovi am Donnerstag und Freitag in Misano für uns testen kann.»

Weblinks

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Motorsport: Entschleunigung ist das Gebot der Stunde

Von Günther Wiesinger
Die Coronakrise hat den globalen Motorsport und viele andere Großanlässe zum Erliegen gebracht. Jetzt ist Zeit für Besinnung. Ein Impfstoff ist momentan wichtiger als die Austragung von Risikosportarten.
» weiterlesen
 

TV-Programm

Do. 09.04., 18:40, Motorvision TV
Tuning - Tiefer geht's nicht!
Do. 09.04., 19:00, Puls 4
Café Puls - Das Magazin
Do. 09.04., 19:15, ServusTV Österreich
Servus Sport aktuell
Do. 09.04., 20:00, Motorvision TV
Virgin Australia Supercars Championship - Melbourne 400, 1. und 2. Lauf
Do. 09.04., 20:55, Motorvision TV
Top Speed Classic
Do. 09.04., 21:20, Motorvision TV
Racing Files
Do. 09.04., 21:45, Hamburg 1
car port
Do. 09.04., 21:50, Motorvision TV
Top Speed Classic
Do. 09.04., 23:45, Sky Action
Final Destination 4
Do. 09.04., 23:45, Hamburg 1
car port
» zum TV-Programm
104