Superbike-WM: Was Toprak über Stoppies sagt

Jorge Lorenzo scheidet vorzeitig in Monaco aus

Von Jonas Plümer
Jorge Lorenzo scheidet vorzeitig in Monaco aus

Jorge Lorenzo scheidet vorzeitig in Monaco aus

Der Start von Jorge Lorenzo im Porsche Supercup in Monaco endete vorzeitig. Nach einer Kollision mit einem Konkurrenten schied er aus. Harry King gewinnt im Fürstentum.

Jorge Lorenzo nahm vom 24. Startplatz das erste Saisonrennen des Porsche Mobil 1 Supercup in Monaco auf. «Ich habe mich im Qualifying gegenüber dem Training um rund zwei Sekunden verbessert, das ist positiv. Allerdings bin ich immer noch weiter von den Schnellsten entfernt, als mir lieb ist», gab er zu. «Mein Ziel für das Rennen: Besser als Platz 20 über die Runden zu kommen.»

Doch die Hoffnung des fünfmaligen Motorradweltmeisters endete beretis vorzeitig. Im Bereich Mirabeau drehte sich Alessandro Ghiretti im Fahrzeug von Martinet by Alméras. Lorenzo konnte daraufhin im Huber Racing Fahrzeug nicht ausweichen und traf den Franzosen.

Lorenzo schleppte seinen 911 GT3 Cup daraufhin noch zurück in die Boxengasse, wo er das Rennen aber bei seiner bayrischen Mannschaft aufgeben musste.

Harry King triumphierte im Fürstentum im Fahrzeug von BWT Lechner Racing vor dem Polesetter Larry ten Voorde. Porsche Junior Bastian Buus komplettiert die Top 3.

Diesen Artikel teilen auf...

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Dr. Helmut Marko: «Ein schwieriges Wochenende»

Von Dr. Helmut Marko
​Red Bull-Motorsportberater Dr. Helmut Marko analysiert exklusiv für SPEEDWEEK.com das GP-Wochenende auf dem Hungaroring: Wieso die Strategie dieses Mal falsch war und wie der WM-Kampf weitergeht.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do. 25.07., 05:15, Hamburg 1
    car port
  • Do. 25.07., 06:45, Motorvision TV
    Classic
  • Do. 25.07., 09:25, Motorvision TV
    Bike World
  • Do. 25.07., 10:15, Hamburg 1
    car port
  • Do. 25.07., 12:10, Motorvision TV
    Car History
  • Do. 25.07., 13:10, Motorvision TV
    Monster Jam Championship Series
  • Do. 25.07., 15:00, Motorvision TV
    Icelandic Formula Off-Road
  • Do. 25.07., 15:00, ORF Sport+
    Formel 1 Motorhome
  • Do. 25.07., 15:25, Motorvision TV
    Australian Motocross Championship
  • Do. 25.07., 16:15, Hamburg 1
    car port
» zum TV-Programm
6.537 24071750 C2507054532
7