Avintia Blusens: Salom unerwünscht

Von Kay Hettich
MotoGP
Salom ist auf der Suche nach einem Motorrad

Salom ist auf der Suche nach einem Motorrad

Der Mallorquiner David Salom war bis vor kurzem ein vielbeschäftiger Mann, doch überraschend trennte sich sein Avintia Blusens Team von ihm.

Das hatte sich David Salom (E) wahrscheinlich anders vorgestellt: Statt neben seinen Job beim Team Pedercini in der Superbike-WM auch die letzten Saisonrennen in der MotoGP zu bestreiten, steht er innerhalb weniger Stunden ohne ein Motorrad da!

Sein Engagement in der Superbike-WM wurde im beiderseitigen Einvernehmen beendet. Sein Pedercini-Team setzt beim Saisonfinale der Superbike-WM in Magny-Cours auf den Italiener Claudio Corti. Der 25-Jährige war 2009 Zweiter im Superstock-1000-Cup und kehrt nach drei durchwachsenen Moto2 Jahren in die Superbike-Szene zurück.

Salom selber ersetzte den erfolglosen Ivan Silva im CR-Team Avantia Blusens und sollte die restlichen Saisonrennen bestreiten, doch er wurde in Misano nur Letzter und fiel in Aragon aus. Zu wenig. «Man hat mir gesagt, dass meine Dienste nicht mehr benötigt werden», verbreitete Salom über seinen Twitter-Account. «Klar waren die Ergebnisse nicht gut, die Umstände waren es aber auch nicht.»

Inzwischen steht fest: Der ursprünglich zum Testfahrer degradierte Ivan Silva wird die letzten vier Saisonrennen bestreiten. Die beiden Spanier sind befreundet, doch dieser Zwischenfall steht dem nicht im Wege. «Ich bin mit Ivan befreundet, und er weiß, dass es eine Entscheidung der Verantwortlichen war, nicht meine», sagte Salom, als er den Platz von Silva vor dem Meeting in Misano übernahm.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton: Hunger auf mehr als Formel 1

Mathias Brunner
​Lewis Hamilton ist nach 2008, 2014, 2015, 2017, 2018 und 2019 zum siebten Mal Formel-1-Weltmeister. Doch sein Erbe besteht nicht aus Bestmarken, die er reihenweise niederreisst. Sein Erbe reicht erheblich weiter.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • So. 29.11., 08:40, Motorvision TV
    Silk Way Rally
  • So. 29.11., 09:00, Motorvision TV
    Silk Way Rally
  • So. 29.11., 09:25, Motorvision TV
    Silk Way Rally
  • So. 29.11., 09:35, Sky Sport 2
    Formel 2
  • So. 29.11., 09:55, ORF 1
    Drive!
  • So. 29.11., 09:55, Motorvision TV
    Silk Way Rally
  • So. 29.11., 10:00, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • So. 29.11., 10:15, Hamburg 1
    car port
  • So. 29.11., 10:20, Motorvision TV
    Andros Trophy
  • So. 29.11., 10:55, Sky Sport 2
    Formel 2
» zum TV-Programm
6DE