Spies hofft auf das Ende der Motegi-Pechsträhne

Von Kay Hettich
MotoGP
Ben Spies

Ben Spies

Yamaha-Pilot Ben Spies freut sich auf das Rennen in Japan, doch er wünscht sich auch ein Rennen ohne Zwischenfälle.

Bereits jetzt steht so gut wie sicher fest, dass die aktuelle Saison für Ben Spies die schlechteste seit seinem MotoGP-Einstieg vor drei Jahren wird. 2010 und 2011 kam er auf je 176 WM-Punkte, vier Rennen vor dem Saisonende 2012 sammelte der Amerikaner erst die Hälfte an zählbaren Resultaten. Oftmals war Pech im Spiel.
Pech hatte der Yamaha-Pilot aber auch in den vergangenen Saisons, vor allem in Motegi, wo am kommenden Wochenende das nächste MotoGP-Meeting auf dem Programm steht. Seine Rennen wurden immer durch einen stürzenden Piloten zerstört, im letzten Jahr kam ihm Valentino Rossi in die Quere, und Spies fiel auf die letzte Position zurück.

«Ich hatte echt Pech in der ersten Runde, als Valentino stürzte», erinnert sich Spies. «Aber wir hatten dennoch eine ziemlich gute Pace. Zuletzt waren unsere Ergebnisse nicht so schlecht, also können wir beim Yamaha-Heimrennen hoffentlich ein gutes Ergebnis einfahren.»

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton: Hunger auf mehr als Formel 1

Mathias Brunner
​Lewis Hamilton ist nach 2008, 2014, 2015, 2017, 2018 und 2019 zum siebten Mal Formel-1-Weltmeister. Doch sein Erbe besteht nicht aus Bestmarken, die er reihenweise niederreisst. Sein Erbe reicht erheblich weiter.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • So. 29.11., 08:05, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • So. 29.11., 08:40, Motorvision TV
    Silk Way Rally
  • So. 29.11., 09:00, Motorvision TV
    Silk Way Rally
  • So. 29.11., 09:25, Motorvision TV
    Silk Way Rally
  • So. 29.11., 09:35, Sky Sport 2
    Formel 2
  • So. 29.11., 09:55, ORF 1
    Drive!
  • So. 29.11., 09:55, Motorvision TV
    Silk Way Rally
  • So. 29.11., 10:00, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • So. 29.11., 10:15, Hamburg 1
    car port
  • So. 29.11., 10:20, Motorvision TV
    Andros Trophy
» zum TV-Programm
6DE