Andrea Iannone: Starke Rundenzeit in Misano

Von Oliver Feldtweg
MotoGP
Andrea Iannone in Misano

Andrea Iannone in Misano

Pramac-Ducati-Pilot fuhr beim Misano-Test auch den neuen Versuchsträger, der sich «Laboratory Bike» nennt.
Der italienische Energy T.I. Pramac Racing Team-Fahrer Andrea Iannone beendete heute seinen zweitägigen MotoGP-test in Misano.   Andrea legte heute mit dem «Lab Bike» 40 Runden zurück und fuhr eine Bestzeit von 1:35,1 min. Pedrosa stand im Vorjahr mit der 1:33,857 min Pole-Position. Rossi kam mit 1:34,619 min auf den sechsten Startplatz.   Iannone kümmerte sich aber auch um seine eigene Ducati GP13, die er auf dem Sachsenring einsetzen wird.    

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Der tiefe Fall von Ferrari: Gründe für die Flaute

Mathias Brunner
​Das schmerzt jeden Ferrari-Fan in der Seele: Ferrari-Teamchef Mattia Binotto hat als Saisonziel 2021 den dritten Schlussrang genannt. In Tat und Wahrheit müssen die Italiener froh sein, wenn sie den erreichen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa. 23.01., 08:15, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Sa. 23.01., 08:45, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Sa. 23.01., 09:10, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Sa. 23.01., 09:35, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Sa. 23.01., 10:05, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Sa. 23.01., 10:15, Hamburg 1
    car port
  • Sa. 23.01., 10:30, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Sa. 23.01., 10:55, Motorvision TV
    Chateaux Impney Hill Climb
  • Sa. 23.01., 11:45, Motorvision TV
    Chateaux Impney Hill Climb
  • Sa. 23.01., 12:40, Motorvision TV
    Chateaux Impney Hill Climb
» zum TV-Programm
6DE