Cal Crutchlow (11.): Zusammenstoß, Fehler und Kritik

Von Sharleena Wirsing
MotoGP

Ducati-Pilot Cal Crutchlow erlebte in Le Mans ein schwieriges Wochenende. Im Rennen am Sonntag reichte es nur für den 11. Platz, nachdem er in der Anfangsphase mit Hernandez kollidierte.

Schon am Samstag lief für Cal Crutchlow in Le Mans nichts nach Plan. Er musste sich im Qualifying 1 gegen die Open-Piloten durchsetzen. Im Q2 erreichte der Ducati-Pilot dann nur Startplatz 12. Auch im Rennen lief es nicht viel besser.

In der ersten Runde wurde er unabsichtlich von Yonny Hernandez gerammt. «Es war für mich sehr wichtig, das Rennen zu beenden. Das war nach dem bisherigen Verlauf der Saison 2014 entscheidend. Ich hatte einen großartigen Start und fühlte mich auf dem Bike wohl, doch es gab einen Sturz und ich wurde von Hernandez deswegen gerammt und hart am Bein getroffen. Mein Bein schmerzte stark, war unbeweglich und ich verlor einige Plätze. Zudem habe ich selber einige Fehler gemacht», räumte der Brite ein.

Doch auch Ducati muss Kritik einstecken. «Es ist auch klar, dass es mit der Ducati derzeit schwierig ist, ein besseres Resultat zu erzielen. Das Team arbeitet hart daran, die Maschine konkurrenzfähig zu machen, aber das Ergebnis fiel nicht wie erhofft aus.»

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo. 26.10., 18:00, Eurosport
    Motorradsport: FIM-Langstrecken-WM
  • Mo. 26.10., 18:20, Motorvision TV
    Tour European Rally Historic
  • Mo. 26.10., 18:45, Motorvision TV
    Tour European Rally
  • Mo. 26.10., 19:05, Motorvision TV
    Arctic Lapland Rally - Ein Tour European Rally Promo Event
  • Mo. 26.10., 19:05, Motorvision TV
    Tour European Rally Alternative Energy
  • Mo. 26.10., 19:05, Motorvision TV
    Tour European Rally Alternative Energy
  • Mo. 26.10., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Mo. 26.10., 19:30, Motorvision TV
    Belgian Rally Cahmpionship
  • Mo. 26.10., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Mo. 26.10., 19:35, Motorvision TV
    Belgian Rally Cahmpionship
» zum TV-Programm
6DE