Batman Christian Bale: «Marc Márquez ist der König»

Von Gerraint Thompson
Der britische Schauspieler und Batman-Darsteller Christian Bale würde sich gern in MotoGP-Weltmeister Marc Márquez verwandeln. Das verriet der populäre Brite in einem Interviews.

Das spanische Magazin «Fotogramas» hat dem 40jährigen Schauspieler Christian Bale, Batman-Darsteller und Oscar-Preisträger, ein überraschendes Statement entlockt.

Wenn er im wirklich Leben in die Rolle eines anderes Menschen schlüpfen könnte, würde er sich für Marc Márquez entscheiden, verriet der populäre Christian Bale, der kürzlich auch die biblische Figur Moses in Scott Ridleys Blockbuster «Exodus: Gods and Kings» gespielt hat.

«Wenn ich mich in eine andere Person verwandeln könnte, würde ich den spanischen Motorradrennfahrer Marc Márquez wählen», erklärte Bale. «Ich würde gerne sein wie er. Ich fahre heute nicht mehr so viel Motorrad. Aber er ist der König des Zweiradsports. Auf seinem Motorrad ist er der Gott.»

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Fernando Alonso im Aston Martin: Na denn gute Nacht

Mathias Brunner
​Der spanische Formel-1-Star Fernando Alonso tritt 2023 in einem Aston Martin an, für den Technikchef Dan Fallows die Verantwortung trägt. Der Brite sagt: «Meine besten Ideen kommen mitten in der Nacht.»
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • So.. 05.02., 19:55, Motorvision TV
    NASCAR Cup Series 2022
  • So.. 05.02., 21:15, Hamburg 1
    car port
  • So.. 05.02., 23:55, SWR Fernsehen
    sportarena
  • Mo.. 06.02., 00:35, Motorvision TV
    Australian Superbike Championship 2022
  • Mo.. 06.02., 00:35, Motorvision TV
    Australian Superbike Championship 2022
  • Mo.. 06.02., 01:10, ServusTV Österreich
    Sport und Talk aus dem Hangar-7
  • Mo.. 06.02., 02:35, ServusTV
    Sport und Talk aus dem Hangar-7
  • Mo.. 06.02., 04:40, Motorvision TV
    High Octane
  • Mo.. 06.02., 06:00, Motorvision TV
    400 Thunder Australian Drag Racing Series 2020
  • Mo.. 06.02., 07:00, SWR Fernsehen
    sportarena
» zum TV-Programm
3