Jorge Lorenzo: «Mugello ist perfekt für Yamaha»

Von Sharleena Wirsing
MotoGP
Jorge Lorenzo siegte 2015 in Mugello

Jorge Lorenzo siegte 2015 in Mugello

Nach einem überlegenen Triumph in Le Mans reist Jorge Lorenzo als WM-Leader und mit großer Zuversicht nach Mugello. Trotzdem äußerte er vor dem Italien-GP Bedenken.

Zum 31. Mal findet 2016 ein Grand Prix in Mugello statt. Im letzten Jahr siegte Jorge Lorenzo auf dem 5,2 Kilometer langen «Autodromo del Mugello» vor Andrea Iannone und Valentino Rossi. Durch seinen überlegenen Sieg in Le Mans hat Lorenzo nun die WM-Führung von Honda-Pilot Marc Márquez übernommen, der beim Frankreich-GP stürzte und sich dann auf Platz 13 ins Ziel rettete.

Somit liegt Lorenzo nun fünf Punkte vor Márquez und zwölf vor seinem Yamaha-Teamkollegen Valentino Rossi.

«Nach der großen Zufriedenheit beim letzten Rennen in Frankreich kommen wir nun nach Mugello. In Le Mans haben wir einen wichtigen Sieg errungen und führen die Gesamtwertung an, daher sind wir sehr motiviert für die kommenden Rennen. Vor allem für Mugello, denn ich genieße es immer sehr, auf dieser Strecke zu fahren», versicherte der Weltmeister.

Das «Autodromo del Mugello» ist bei Fans und Fahrern gleichermaßen beliebt. «In Mugello hatte ich in der Vergangenheit schon viel Spaß. Es ist eine meiner Lieblingsstrecken und einer der schönsten Kurse der Welt. Das Layout ist perfekt für die Yamaha YZR-M1 und meinen Fahrstil. Aber lasst uns abwarten, was in dieser Saison mit der neuen Elektronik und den Reifen geschieht», warnt der WM-Leader.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton: Hunger auf mehr als Formel 1

Mathias Brunner
​Lewis Hamilton ist nach 2008, 2014, 2015, 2017, 2018 und 2019 zum siebten Mal Formel-1-Weltmeister. Doch sein Erbe besteht nicht aus Bestmarken, die er reihenweise niederreisst. Sein Erbe reicht erheblich weiter.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • So. 29.11., 08:05, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • So. 29.11., 08:40, Motorvision TV
    Silk Way Rally
  • So. 29.11., 09:00, Motorvision TV
    Silk Way Rally
  • So. 29.11., 09:25, Motorvision TV
    Silk Way Rally
  • So. 29.11., 09:35, Sky Sport 2
    Formel 2
  • So. 29.11., 09:55, ORF 1
    Drive!
  • So. 29.11., 09:55, Motorvision TV
    Silk Way Rally
  • So. 29.11., 10:00, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • So. 29.11., 10:15, Hamburg 1
    car port
  • So. 29.11., 10:20, Motorvision TV
    Andros Trophy
» zum TV-Programm
7DE