Jorge Lorenzo im Formel 1-Boliden: «Traum wurde wahr»

Von Frank Aday
MotoGP

Dank eines gemeinsamen Team-Sponsors durfte Yamaha-Werkspilot Jorge Lorenzo am heutigen Donnerstag den Formel 1-Renner Mercedes W05 in Silverstone fahren.

Am Donnerstag ging für den Formel 1-begeisterten MotoGP-Weltmeister Jorge Lorenzo ein Traum in Erfüllung. Er durfte den Mercedes W05, mit dem Lewis Hamilton 2014 zum WM-Titel fuhr. Möglich macht das ein gemeinsamer Team-Sponsor von Mercedes und Yamaha. Zuvor drehte Lorenzo in Silverstone bereits mit unterschiedlichen Autos seine Runden, um sich auf dem Formel 1-Test vorzubereiten.

Nach seinen Runden im Mercedes W05 freute sich Lorenzo via Facebook: «Ein Traum wurde wahr. Vielen Dank an Mercedes AMG Petronas und Monster, dass sie das möglich machten.»

Schon 2012 durfte Lorenzo einen GP2-Renner in Valencia bewegen. Und der Spanier hat auch schon Rennen auf vier Rädern bestritten, allerdings nicht in einer Formelklasse, sondern in einem Kessel-Ferrari.

Auch Lorenzos Yamaha-Teamkollege Valentino Rossi ist in seiner Freizeit gerne auch auf vier Rädern flott unterwegs. Der Hobby-Rallye-Pilot durfte auch schon mehrmals mit einem Formel-1-Renner ausrücken, allerdings nicht im Silberpfeil, sondern jeweils für Ferrari.

Weblinks

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Ferrari und Sebastian Vettel: Vertrauen verloren

Mathias Brunner
​Es wird 2021 keine sechste gemeinsame Saison geben mit Ferrari und Sebastian Vettel: Auf den ersten Blick geht’s ums Geld. Aber der tiefergehende Grund dürfte sein – das gegenseitige Vertrauen ist weg.
» weiterlesen
 

TV-Programm

So. 24.05., 18:00, Sky Sport 2
Formel 1
So. 24.05., 18:10, Motorvision TV
IMSA WeatherTech SportsCar Championship
So. 24.05., 18:30, Das Erste
Sportschau
So. 24.05., 19:00, Sky Sport 2
Formel 1
So. 24.05., 19:15, ServusTV Österreich
Servus Sport aktuell
So. 24.05., 20:30, Sky Sport 2
Formel 1: Großer Preis von Monaco
So. 24.05., 20:30, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: Formel 1 Grand Prix 2014 Bahrain
So. 24.05., 20:45, Sky Sport 2
Warm Up
So. 24.05., 21:30, Hamburg 1
car port
So. 24.05., 23:00, Eurosport
Motorsport
» zum TV-Programm