Jerez-Test: Cortese nur 0,072 sec hinter Terol

Von Otto Zuber
MotoGP 125 ccm
Sandro Cortese

Sandro Cortese

Der Fahrer des Racing Team Germany bestimmte bei den Testfahrten in Spanien bei den 125-ccm-Fahrern das Tempo.

Sandro Cortese kann auf einen erfolgreichen zweiten Testtag zurückblicken. Der Deutsche vom Racing Team Germany liess sich die zweitschnellste Zeit des Tages notieren. Cortese war am Morgen in Jerez noch der schnellste 125-ccm-Fahrer in Jerez gewesen und wurde dann am frühen Nachmittag von Hector Faubel übertrumpft.

Am späteren Nachmittag fielen die Rundenzeiten bei gutem Wetter weiter, Cortese steigerte sich erneut. Nur WM-Mitfavorit Nico Terol, der sich erstmals im hellgrün des neuen Sponsors Bankia präsentierte, fuhr einen Hauch (0,072 min) schneller als der deutsche Aprilia-Routinier. Am Vortag bei schwierigen Wetterbedingungen war Cortese der Siebentschnellste gewesen.

Mit Jonas Folger landete ein zweiter Deutscher in den Top-Ten. Der Red Bull Ajo-Pilot verlor 0,931 sec auf Terol und wurde Sechster.
 
Testergebnisse 125ccm, Jerez (ESP), 05. März 2011
Pos.
Pilot
Fab.
Zeit
1 Nicolás Terol (E) Aprilia 1:48,382
2 Sandro Cortese (D) Aprilia 1:48,456
3 Maverick Vinales (E) Aprilia 1:48,570
4 Efrén Vázquez (E) Derbi 1:49,057
5 Johann Zarco (F) Derbi 1:49,189
6 Jonas Folger (D) Aprilia 1:49,313
7 Héctor Faubel (E) Aprilia 1:49,570
8 Miguel Oliveira (P) Aprilia 1:49,927
9 Luis Salom (E) Aprilia 1:50,078
10 Danny Kent (GB) Aprilia 1:50,108
 

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Der tiefe Fall von Ferrari: Gründe für die Flaute

Mathias Brunner
​Das schmerzt jeden Ferrari-Fan in der Seele: Ferrari-Teamchef Mattia Binotto hat als Saisonziel 2021 den dritten Schlussrang genannt. In Tat und Wahrheit müssen die Italiener froh sein, wenn sie den erreichen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di. 26.01., 06:10, Motorvision TV
    Reportage
  • Di. 26.01., 08:55, Motorvision TV
    High Octane
  • Di. 26.01., 10:40, Motorvision TV
    Formula E - Specials
  • Di. 26.01., 12:35, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Di. 26.01., 15:10, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Di. 26.01., 15:20, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Abu Dhabi
  • Di. 26.01., 15:35, Motorvision TV
    Monster Jam Championship Series
  • Di. 26.01., 16:15, Hamburg 1
    car port
  • Di. 26.01., 16:20, Motorvision TV
    Motorcycles
  • Di. 26.01., 16:30, Super RTL
    Inspector Gadget
» zum TV-Programm
6DE