Assen, 250 ccm, 2. Freies Training

Von Esther Babel
MotoGP 250 ccm
JWIE2677x

JWIE2677x

250er-Pilot Hiroshi Ayoama schnappt Bautista die Bestzeit weg.

[*Person Marco Simoncelli*] und [*Person Alvaro Bautista*] legten zu Beginn des Trainings mit 1:41er-Zeiten vor. «Beim ersten Training hatte ich trotz der Bestzeit noch Probleme mit einem rutschenden Hinterrad», schilderte Bautista. «Ich war bis zum Schluss nicht ganz glücklich mit dem Grip. Ich konnte nicht ans Gas gehen so wie ich wollte.»

Im zweiten freien Training bot Bautista mit seiner Mapfre-Aspar-Aprilia einen nett anzusehenden Kampf gegen sich selbst und gegen die Uhr. Mit einer schnellen Runde nach der anderen robbte er sich an die Mark von 1:40 heran. Doch auch beim fünften Anlauf blieb die Uhr bei 1:41,030 stehen. Danach gönnte sich der Spaniers erstmal einen Boxenstopp. Nach einer kurzen Verschnaufpause klappte es mit einer 1:40er-Runde. Zu seiner Pole-Zeit des Vorjahres fehlten allerdings noch 1,3 Sekunde.

Hiroshi Ayoma biss sich mit seiner Zeit von 1:41,116 die Zähne an dem Spanier aus. Doch in seiner letzten Trainingsrunde zeigte der Japaner, was in seiner Honda steckt und verwies Aprilia-Pilot Bautista auf den letzten Metern mit einer Zeit von 1:40,642 auf Platz 2.

[*Person Thomas Lüthi*] tauchte ebenfalls ab der ersten Runde in den Top Ten auf und nahm vor den letzten Trainingsminuten nochmals eine Auszeit in seiner Box. Seine eigene Rundenzeit vom Vortag unterbot er um gut zwei Zehntel Sekunden und belegte Rang 15.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton: Hunger auf mehr als Formel 1

Mathias Brunner
​Lewis Hamilton ist nach 2008, 2014, 2015, 2017, 2018 und 2019 zum siebten Mal Formel-1-Weltmeister. Doch sein Erbe besteht nicht aus Bestmarken, die er reihenweise niederreisst. Sein Erbe reicht erheblich weiter.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi. 25.11., 02:00, Motorvision TV
    Made in....
  • Mi. 25.11., 02:45, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Mi. 25.11., 03:00, Eurosport 2
    Rallye: FIA-Europameisterschaft
  • Mi. 25.11., 03:35, SPORT1+
    Motorsport - FIA WEC
  • Mi. 25.11., 05:15, Hamburg 1
    car port
  • Mi. 25.11., 05:20, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Mi. 25.11., 05:30, Puls 4
    Café Puls mit PULS 4 News
  • Mi. 25.11., 06:00, Sat.1
    Café Puls mit Puls 4 News
  • Mi. 25.11., 06:00, Pro Sieben
    Café Puls mit Puls 4 News
  • Mi. 25.11., 08:55, Motorvision TV
    High Octane
» zum TV-Programm
7DE