Simoncelli ist Weltmeister

Von Jörg Reichert
MotoGP 250 ccm
Simoncelli am Ziel seiner Träume

Simoncelli am Ziel seiner Träume

Während sich Marco Simoncelli mit einem dritten Platz beim vorletzten Saisonrennen in Sepang zum Weltmeister krönte, sicherte sich Alvaro Bautista mit seinem vierten Saisonsieg den Vizetitel.

Als Marco Simoncelli beim Nachtrennen in Katar und in Jerez mit zwei Nullern in die Saison startete, strichen einige den Langgewachsenen Italiener bereits von der Liste der möglichen Titelkandidaten. Doch dann startete der Gilera-Pilot eine eindrucksvolle Serie von Podiumsplatzierungen und Rennsiegen, die ihn am Sonntag zum verdienten Weltmeister machte. Besonders bemerkenswert: In 2006 und 2007 erreichte der 21-Jährige nicht einen Podestplatz in der 250 ccm Weltmeisterschaft!

Das Nachsehen hinter Simoncelli hatte insbesondere Alvaro Bautista, der mit vielen Vorschusslorbeeren in die Saison gestartet war. Am Ende musste der sympathische Spanier aber mit dem zweiten Rang im Endklassement vorlieb nehmen. Im nächsten Jahr werden die beiden Youngster erneut Aufeinandertreffen, denn sowohl Simoncelli als auch Bautista bleiben der Viertelliterklasse erhalten.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Seltsame Ducati-Politik: Vertreibung von Dovizioso

Günther Wiesinger
Andrea Dovizioso war dreimal Vizeweltmeister, jetzt ist er wieder WM-Zweiter. Aber die Ducati-Manager haben ihn jahrelang abschätzig behandelt. Jetzt haben sie den Salat. Ein würdiger Ersatz fehlt.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo. 28.09., 12:10, SPORT1+
    Motorsport - ADAC Formel 4
  • Mo. 28.09., 12:20, SPORT1+
    Motorsport - ADAC Formel 4
  • Mo. 28.09., 13:05, SPORT1+
    Motorsport - ADAC Formel 4
  • Mo. 28.09., 15:00, Sky Sport 1
    Formel 1: Großer Preis von Russland
  • Mo. 28.09., 15:00, Sky Sport HD
    Formel 1: Großer Preis von Russland
  • Mo. 28.09., 15:30, Motorvision TV
    UIM F1 H2O World Powerboat Championship
  • Mo. 28.09., 16:00, Motorvision TV
    Monster Jam FS1 Championship Series 2016
  • Mo. 28.09., 16:15, Hamburg 1
    car port
  • Mo. 28.09., 16:35, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Russland
  • Mo. 28.09., 16:45, Motorvision TV
    Tour European Rally
» zum TV-Programm
7DE