Brünn-GP, Rennen 250 ccm: Simoncelli holt auf

Von Markus Lehner
MotoGP 250 ccm
255050

255050

Dank seinem Sieg in Brünn macht Weltmeister Marco Simoncelli Punkte auf Hiroshi Aoyama und Alvaro Bautista gut. Tom Lüthi stürzte in der ersten Kurve.

Nur noch 32 Punkte trennen Weltmeister Marco Simoncelli (Metis Gilera) nach seinem überzeugenden Sieg in Brünn von WM-Leader Hiroshi Aoyama (Scot Honda). Der Rückstand auf den WM-Zweiten Alvaro Bautista (Mapfre Aprilia) beträgt nur noch zwanzig Punkte. Aoyama hat jetzt 172 Punkte, Bautista steht bei 160 und Simoncelli bei 140 Zählern.

Simoncelli war von Beginn des Rennen an der Spitze dabei. Am Schluss konnte nur noch Mattia Pasini (Team Toth Aprilia) mit seinem Landsmann mithalten. Bautista hatte nach einen heftigen Rutscher abreissen lassen müssen, Aoyama hatte Simoncelli bereits bei Rennmitte ziehen lassen müssen.

In der letzten Runde erwartete man einen Angriff von Pasini, doch Simoncelli brannte die schnellste Runde des Rennens in den Asphalt, sodass Pasini gar nie mehr in Schlagdistanz kam.

«In der letzten Runde habe ich 100 Prozent gegeben», freute sich Simoncelli. «Ich wollte diesen Sieg unbedingt. Auch im Hinblick auf die Situation in der WM.»

Pasini suchte keine langen Ausreden:«Ich habe zwar einen kleinen Fehler gemacht in der ersten Schikane der letzten Runde. Aber Marco war zu schnell, ich hätte ihn auch sonst nicht mehr erwischt.»

Für den Schweizer Tom Lüthi (Aprilia) war das Rennen bereits in der ersten Kurve zu Ende. Der Emmi-Caffè-Latte-Pilot prallte nach dem Start mit Karel Abraham zusammen, stürzte und schied wie der Tscheche aus.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Max Verstappen gegen Lewis Hamilton: FIA versagt

Mathias Brunner
​Viele Fans waren angewidert: Max Verstappen musste nach seiner Attacke gegen Lewis Hamilton die Führung an den Briten zurückgeben, auf Druck der Rennleitung. Die FIA versagt anhaltend.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo.. 19.04., 12:45, Hamburg 1
    car port
  • Mo.. 19.04., 14:40, Motorvision TV
    Abenteuer Allrad
  • Mo.. 19.04., 15:35, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Mo.. 19.04., 15:45, Eurosport 2
    Formel E: FIA-Meisterschaft
  • Mo.. 19.04., 16:00, Motorvision TV
    Monster Jam Championship Series
  • Mo.. 19.04., 16:50, Motorvision TV
    Tour European Rally Historic
  • Mo.. 19.04., 17:15, Motorvision TV
    Silk Way Rally
  • Mo.. 19.04., 17:40, Motorvision TV
    All Wheel Drive Safari Challenge
  • Mo.. 19.04., 18:35, Motorvision TV
    Classic Races
  • Mo.. 19.04., 19:00, Motorvision TV
    Sharqiyah International Baja
» zum TV-Programm
3DE