Stoner: Rückstand verringern

Von Markus Lehner
MotoGP 800 ccm
Casey Stoner: Hohe Erwartungen in Le Mans

Casey Stoner: Hohe Erwartungen in Le Mans

Casey Stoner hat in den zwei ersten GP nur elf Punkte geholt. Damit fehlen ihm 34 Zähler auf WM-Leader Jorge Lorenzo. In Le Mans will Stoner den Rückstand verringern.

«Auf dem Stop-and-Go-Kurs von Le Mans brauchst du ein Bike, das auf der Bremse stabil ist, aber gleichzeitig schnell aus den Kurven herauskommt, speziell in den langsamen Passagen», erklärt Marlboro-Ducati-Star [*Person Casey Stoner*] (24). «In der Vergangenheit sind wir hier ziemlich gut zurechtgekommen und konnten mit der Spitze mithalten. Aber für einen Sieg hat es nie gereicht.»

Beste Klassierung Stoners in Le Mans war ein dritter Rang 2007. Im vergangenen Jahr kam Stoner bei wechselhaften Streckenbedingungen nur auf Platz 5 ins Ziel.

«Angesichts der Fortschritte bei der GP10 können wir dieses Jahr unsere Erwartungen höher ansetzen», fährt der Australier fort. «Wir werden unser Bestes geben, diese Erwartungen auch zu erfüllen.»

Teammanager Vittoriano Guareschi ergänzt: «Es stimmt, in Le Mans haben wir noch nie herausragende Ergebnisse erzielt. Aber dieses Jahr könnte es anders werden. Denn nicht nur Casey, sondern auch Nicky Hayden sind fahrerisch in Topform. In Le Mans sollte zudem die neue GP10 mit ihrer lineareren Kraftentfaltung, welche die Reifen schont und ein besseres Handling ermöglicht, die Sache für unsere Fahrer etwas einfacher machen.»

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Endlich: Max Verstappen beendet Mercedes-Dominanz

Mathias Brunner
Der Sieg des Niederländers Max Verstappen mit Red Bull Racing-Honda in Frankreich zeigt: Die jahrelange Dominanz von Mercedes-Benz in der Turbohybrid-Ära der Formel 1 ist gebrochen – endlich.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi.. 23.06., 13:00, Eurosport 2
    ERC All Access
  • Mi.. 23.06., 14:10, Motorvision TV
    High Octane
  • Mi.. 23.06., 14:40, Motorvision TV
    FIM World Motocross Champiomship
  • Mi.. 23.06., 15:35, Motorvision TV
    Monster Jam FS1 Championship Series 2016
  • Mi.. 23.06., 16:15, Hamburg 1
    car port
  • Mi.. 23.06., 16:25, Motorvision TV
    On Tour
  • Mi.. 23.06., 16:55, Motorvision TV
    Nordschleife
  • Mi.. 23.06., 17:20, Motorvision TV
    E-Andros Trophy 2021
  • Mi.. 23.06., 17:30, Eurosport 2
    ERC All Access
  • Mi.. 23.06., 18:00, Eurosport 2
    Formel E: FIA-Weltmeisterschaft
» zum TV-Programm
3DE