Offene Boxengasse auf dem Sachsenring

Von Matthias Dubach
MotoGP 800 ccm
Auch er kann durch die Boxengasse spazieren

Auch er kann durch die Boxengasse spazieren

Am Donnerstag vor dem Deutschland-GP ist der Besuch der Boxengasse und des Fahrerlagers möglich.

Motorrad-Fans, aufgepasst: Am Deutschland-Grand-Prix auf dem Sachsenring (15. – 17. Juli) gibt es erneut die Möglichkeit, die WM-Bikes von nahem zu betrachten. Am Donnerstag (14. Juli) vor dem Rennwochenende wird die Boxengasse und das Fahrerlager für die Besucher geöffnet.

Ein Ticket für die zwischen 15 und 17 Uhr öffentliche Boxengasse kostet 15 Euro. Wer auch einen Blick ins exklusive Fahrerlager werfen will (möglich von 12 bis 17 Uhr), bezahlt 119 Euro. In diesem Ticket ist der Gang durch die Boxengasse inbegriffen.

Die Boxengassen- und Fahrerlager-Eintrittskarten sind ab 1. März auf www.sachsenring-circuit.com und an den bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich.
 

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Der tiefe Fall von Ferrari: Gründe für die Flaute

Mathias Brunner
​Das schmerzt jeden Ferrari-Fan in der Seele: Ferrari-Teamchef Mattia Binotto hat als Saisonziel 2021 den dritten Schlussrang genannt. In Tat und Wahrheit müssen die Italiener froh sein, wenn sie den erreichen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr. 22.01., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Fr. 22.01., 19:30, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr. 22.01., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Fr. 22.01., 20:20, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Fr. 22.01., 20:55, Motorvision TV
    French Drift Championship
  • Fr. 22.01., 21:15, Hamburg 1
    car port
  • Fr. 22.01., 21:25, Motorvision TV
    400 Thunder Australian Drag Racing Series
  • Fr. 22.01., 22:20, Motorvision TV
    New Zealand Jetsprint Championship
  • Fr. 22.01., 22:20, Motorvision TV
    New Zealand Jetsprint Championship
  • Fr. 22.01., 23:35, Motorvision TV
    Icelandic Formula Off-Road
» zum TV-Programm
6DE