Mika Kallio: «Bin bereit für Katar»

Von Markus Lehner
MotoGP 800 ccm
Mika Kallio auf der Pramac-Ducati

Mika Kallio auf der Pramac-Ducati

Der finnische MotoGP-Neuling Mika Kallio glänzte beim IRTA-Test in Jerez mit der sechstbesten Zeit.

Der Finne Mika Kallio (Pramac-Ducati) hinterliess bei den IRTA-Tests in Jerez einen starken Eindruck. Er war als Sechster mit Abstand schnellster Rookie, nur Stoner, Rossi, Capirossi, Lorenzo und Vermeulen waren schneller. Mit 1:40,146 verpasste er die Barriere von 1:40 min nur knapp. «Es läuft gut», sagte der Finne, der auch Casey Stoners Teamkollegen Nicky Hayden hinter sich liess. «Wir haben eine ganz brauchbare Grundabstimmung gefunden. Wir sind bereit für Katar.»

KTM-Teamchef Harald Bartol, bei dem Kallio 4,5 Jahre unter Vertrag war, überraschten die Leistungen des Finnen nicht. «Er war mein Lieblingsfahrer. Er jammert nie und ist auch fähig, bei einer nicht ganz perfekten Abstimmung sehr schnell zu fahren», erklärte der Österreicher.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Marc Márquez nach dem Comeback: Wie geht es weiter?

Günther Wiesinger
MotoGP-Superstar Marc Márquez ist nach neun Monaten zurück: Die erste Standortbestimmung beim Portugal-GP hat mit Platz 7 vorzüglich geklappt. Aber wann kann er wieder gewinnen?
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr.. 07.05., 18:40, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr.. 07.05., 18:45, Spiegel TV Wissen
    Miniatur Wunderland XXL
  • Fr.. 07.05., 19:05, Motorvision TV
    Motorheads
  • Fr.. 07.05., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Fr.. 07.05., 19:15, ServusTV
    Servus Sport aktuell
  • Fr.. 07.05., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Fr.. 07.05., 19:30, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr.. 07.05., 20:00, Motorvision TV
    NASCAR Cup Series 2021
  • Fr.. 07.05., 21:15, Hamburg 1
    car port
  • Fr.. 07.05., 21:45, Motorvision TV
    400 Thunder Australian Drag Racing Series 2020
» zum TV-Programm
4DE