MotoGP in Motegi: Rossi vor Stoner

Von Markus Lehner
MotoGP 800 ccm
Mika Kallio: «Crash bereits abgehakt»

Mika Kallio: «Crash bereits abgehakt»

Zum ersten Mal in der noch jungen Saison 2009 stand nicht der Name Casey Stoner zuoberst auf der Zeitenliste, sondern derjenige von Weltmeister Valentino Rossi.

Wie beim WM-Auftakt in Katar dominierten [*Person Casey Stoner*], Valentino Rossi und der trotz einer Grippe stark fahrende Jorge Lorenzo das erste Freie Training der MotoGP-Klasse. Rossi lag mit knappen 0,056 sec Vorsprung an der Spitze, Lorenzo fehlten 0,420 sec. Chris Vermeulen lag als Vierter bereits 0,837 sec zurück.

Stoner hatte wie üblich von Beginn an dominiert. Zehn Minuten vor Ende führte er mit 0,7 sec Vorsprung auf Lorenzo und Rossi. Aber Vorjahres-Sieger Rossi fing den Australier in der letzten Runde des Freien Trainings noch ab.

Marco Melandri beeindruckte mit der Kawasaki des Hayate-Teams wie schon im Katar-Training: Rang 8.

Mika Kallio (Pramac-Ducati) stürzte, blieb aber unverletzt. «Den Sturz habe ich bereits abgehakt. Ich habe hier in Motegi schon drei Mal gewonnen, zwei Mal bei den 125ern, ein Mal mit der 250er», sagte der Finne. «Wenn es gut läuft, liegt eine Verbesserung des Katar-Resultat durchaus drin.» Zur Erinnerung: MotoGP-Rookie Kallio wurde in Katar bereits sehr guter Achter.

Völlig von der Rolle ist bisher Honda: Andrea Dovizioso kam über Rang 7 nicht hinaus, unter den Top-10 sind nur zwei Honda zu finden. Eine Blamage auf der hauseigenen Strecke – der Twin-Ring Motegi gehört Honda – bahnt sich an.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Marc Márquez nach dem Comeback: Wie geht es weiter?

Günther Wiesinger
MotoGP-Superstar Marc Márquez ist nach neun Monaten zurück: Die erste Standortbestimmung beim Portugal-GP hat mit Platz 7 vorzüglich geklappt. Aber wann kann er wieder gewinnen?
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di.. 18.05., 22:45, Hamburg 1
    car port
  • Di.. 18.05., 23:00, Eurosport 2
    Formel E: FIA-Weltmeisterschaft
  • Di.. 18.05., 23:00, Eurosport
    Motorsport: ESET V4 Cup
  • Di.. 18.05., 23:30, Motorvision TV
    Mission Mobility
  • Di.. 18.05., 23:35, Motorvision TV
    Nordschleife
  • Mi.. 19.05., 00:05, Motorvision TV
    Racing in the Green Hell
  • Mi.. 19.05., 00:30, Bibel TV
    Weitersagen. Beten. Spenden.
  • Mi.. 19.05., 00:30, Motorvision TV
    Isle of Man Tourist Trophy 2019
  • Mi.. 19.05., 01:15, Motorvision TV
    Repco Supercars Championship 2021
  • Mi.. 19.05., 01:30, Motorvision TV
    Top Speed Classic
» zum TV-Programm
3DE