Bridgestone: Mit 2009 zufrieden

Von Markus Lehner
MotoGP 800 ccm
Bridgestone: Auch 2010/11 MotoGP-Alleinausrüster

Bridgestone: Auch 2010/11 MotoGP-Alleinausrüster

Hiroshi Yasukawa, Direktor von Bridgestone Motorsport, wertet das erste Jahr als Alleinausrüster der MotoGP-Klasse als Erfolg.

2008 betreute Bridgestone sieben Teams und insgesamt 13 Fahrer. 2009, nach der Einführung der Einheitsreifen und dem Rückzug von Michelin, war es das komplette Fahrerfeld.

Insgesamt gab es 2009 fünf verschiedene Sieger: Valentino Rosssi, (6x), Casey Stoner (4x), Jorge Lorenzo (4x), Dani Pedrosa (2x) und Andrea Dovizioso (1x). Elf Fahrer standen auf dem Podest: Neben den oben erwähnten fünf Piloten waren das Colin Edwards, Toni Elias, Alex De Angelis, Marco Melandri, Randy De Puniet und Nicky Hayden (alle je 1x).

Hiroshi Yasukawa, Direktor von Bridgestone Motorsport, zeigte sich mit dem ersten Jahr als Alleinausrüster zufrieden: «Als wir 2002 in den MotoGP-Sport einstiegen, waren die Anforderungen im Vergleich zu 2009 völlig anders. Früher entwickelten wir Reifen, welche einfach besser sein sollten als die Produkte der Konkurrenz. Jetzt müssen wir nicht nur gute Reifen liefern, sondern auch jedes Team und jeden Fahrer der Klasse betreuen. Das ist uns dieses Jahr erfolgreich gelungen. Trotz der Probleme der Weltwirtschaft bleibt MotoGP eine wichtige Plattform, wo Bridgestone sein technisches Knowhow präsentieren kann. Gemäss unserem Vertrag mit GP-Promotor Dorna werden wir die MotoGP-Serie auch in den beiden kommenden Jahren in gleicher Art und Weise betreuen.»

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton: Hunger auf mehr als Formel 1

Mathias Brunner
​Lewis Hamilton ist nach 2008, 2014, 2015, 2017, 2018 und 2019 zum siebten Mal Formel-1-Weltmeister. Doch sein Erbe besteht nicht aus Bestmarken, die er reihenweise niederreisst. Sein Erbe reicht erheblich weiter.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo. 23.11., 17:15, Motorvision TV
    All Wheel Drive Safari Challenge
  • Mo. 23.11., 18:10, Motorvision TV
    Belgian Rally Cahmpionship
  • Mo. 23.11., 18:35, Motorvision TV
    Tour European Rally
  • Mo. 23.11., 19:05, Motorvision TV
    Tour European Rally Alternative Energy
  • Mo. 23.11., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Mo. 23.11., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Mo. 23.11., 19:30, Motorvision TV
    Tour European Rally Historic
  • Mo. 23.11., 20:55, Motorvision TV
    FIM World Motocross Champiomship
  • Mo. 23.11., 21:20, Motorvision TV
    FIM Trial World Championship
  • Mo. 23.11., 21:50, Motorvision TV
    FIM Enduro World Championship
» zum TV-Programm
7DE