Ottobiano: Thomas Covington (Husqvarna) führt

Von Thoralf Abgarjan
Motocross-WM MX2
Thomas Covington gewinnt den ersten Lauf im Sand von Ottobiano

Thomas Covington gewinnt den ersten Lauf im Sand von Ottobiano

Polesetter Tomas Covington (Husqvarna) gewann den ersten Lauf zum Grand Prix of Lombardia in Ottobiano. Nach der Hälfte des Rennens ging er von Jorge Prado (KTM) vorbei in Führung. Henry Jacobi (Husqvarna) auf P10.

11. Lauf zur Motocross-WM im Sand von Ottobiano (Italien): Bereits auf der Startgeraden versuchte Jorge Prado (KTM) die Linie von Thomas Covington zu schneiden. Der Amerikaner, der nächstes Jahr in seine Heimat wechselt, folgte dem Spanier über die halbe Renndistanz, bevor er das Zepter übernahm.

Henry Jacobi: nach Crash auf P10
Henry Jacobi (STC Husqvarna) startete auf Rang 8, stürzte nach 15 Minuten und fiel auf Platz 10 zurück.

Alle Einzelheiten vom ersten MX2-Rennen in Ottobiano erfahren Sie im nachfolgenden Renn-Stenogramm:

Start:
Jorge Prado schneidet in die Linie von Thomas Covington auf der Startgeraden und der Spanier gewinnt den 'holeshot'. Es folgen Covington, Watson, Jonass, Pootjes, Geerts, Olsen und Jacobi.

Noch 28 Min:
Jonass schiebt sich mit einem aggressiven Manöver vor der Boxengasse an Watson vorbei und erreicht P3. Watson kann gerade noch verhindern, in die Boxenanlage zu krachen.

Noch 25 Min:
Jacobi rangiert weiterhin auf P8.

Noch 22 Min:
Prado hat einen Vorsprung von 2,2 Sekunden vor Covington und Jonass herausgefahren.

Noch 21 Min:
Jacobi kann auf P8 den Anschluss an Pootjes halten.

Noch 15 Min:
Führungswechsel! Covington geht in einer Rhythmuspassage an Prado vorbei in Führung.

Noch 11 Min:
Covington hat einen Vorsprung von knapp 3 Sekunden herausgefahren. Henry Jacobi stürzt in einer Rechtskurve über das Vorderrad und fällt von P8 auf P10 zurück.

Noch 8 Min:
Pauls Jonass bekommt Armkrämpfe.

Noch 3 Min:
Bernardini beendet das Rennen mit technischem Defekt an der Box.

Noch 1 Min:
Covington hat einen Vorsprung von 5 Sekunden herausgefahren. Jacobi rangiert weiterhin auf P10.

Letzte Runde:
Covington holt seinen dritten Laufsieg in der laufenden Saison. Er gewinnt mit einem Vorsprung von 5,8 Sekunden vor Jorge Prado und Pauls Jonass. Henry Jacobi kommt auf Platz 10 ins Ziel.

Ergebnis MX2, Lauf 1, Ottobiano (Italien):
1. Thomas Covington (USA), Husqvarna
2. Jorge Prado (ESP), KTM
3. Pauls Jonass (LAT), KTM
4. Ben Watson (GBR), Yamaha
5. Thomas Kjer-Olsen (DEN), Husqvarna
6. Jago Geerts (BEL), Yamaha
7. Davy Pootjes (NED), KTM
8. Conrad Mewse (GBR), KTM
9. Calvin Vlaanderen (NED), Honda
10. Henry Jacobi (GER), Husqvarna
11. Hunter Lawrence (AUS), Honda
12. Anthony Rodriguez (VEN), Yamaha
13. Michele Cervellin (ITA), Honda
14. Iker Larranaga (ESP), Husqvarna
15. Bas Vaessen (NED), Honda
16. Stephen Rubini (FRA), KTM
17. Simone Furlotti (ITA), Yamaha
18. Morgan Lesiardo (ITA), KTM
19. Hardi Roosiorg (EST), KTM
20. Zach Pichon (FRA), KTM

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di. 27.10., 18:10, Motorvision TV
    FIM Enduro World Championship
  • Di. 27.10., 18:40, Motorvision TV
    FIM Trial World Championship
  • Di. 27.10., 19:00, Motorvision TV
    Bike World
  • Di. 27.10., 19:10, Motorvision TV
    Bike World
  • Di. 27.10., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Di. 27.10., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Di. 27.10., 20:00, Motorvision TV
    GT World Challenge
  • Di. 27.10., 20:01, Eurosport 2
    Motorradsport: FIM-Langstrecken-WM
  • Di. 27.10., 20:55, Motorvision TV
    Formula E Street Racers
  • Di. 27.10., 21:45, Motorvision TV
    Formula E - Specials
» zum TV-Programm
6DE