Jeffrey Herlings in Verkehrsunfall verwickelt

Von Harald Englert
Jeffrey Herlings

Jeffrey Herlings

Der Niederländer wurde bei der Rückfahrt vom Grand Prix in Semigorje/RUS in einen Verkehrsunfall verwickelt.

Auf der Webseite von Jeffrey Herlings wird berichtet, dass der PKW, mit dem er und weitere Personen unterwegs waren, offensichtlich von einem LKW gerammt wurde. Das Fahrzeug, in dem auch Herlings sass, wurde von Johannes Hensen gesteuert.

Laut den Infos auf Herlings Webseite hat der WM-Favorit «nur» eine Gehirnerschütterung davongetragen. Herlings hatte zwar Blut im Urin, weitere medizinische Untersuchungen und Röntgenaufnahmen gaben aber glücklicherweise Entwarnung. Ferner wird von kleineren Verletzungen im Gesicht berichtet.

Wann der 17-Jährige nach Hause fliegen darf, ist noch unklar. Ein PKW-Insasse soll sich das Bein gebrochen haben, Herlings Freund und Trainings-Mechaniker Ruben Tureluren, der ebenfalls im Wagen sass, wurde glücklicherweise nicht ernsthaft verletzt.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Kontroverses WM-Finale 2021: FIA in der Zwickmühle

Mathias Brunner
Mohammed Ben Sulayem, Präsident des Autosport-Weltverbands FIA, hat eine Untersuchung des kontroversen WM-Finales 2021 in Abu Dhabi eingeleitet. Aber die FIA steckt in der Zwickmühle.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do.. 20.01., 00:35, Motorvision TV
    NASCAR Cup Series 2021
  • Do.. 20.01., 01:45, Hamburg 1
    car port
  • Do.. 20.01., 03:45, Hamburg 1
    car port
  • Do.. 20.01., 04:00, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do.. 20.01., 05:10, Motorvision TV
    Formula E Street Racers
  • Do.. 20.01., 05:40, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Do.. 20.01., 05:45, Hamburg 1
    car port
  • Do.. 20.01., 06:00, ORF Sport+
    silent sports +
  • Do.. 20.01., 06:00, Motorvision TV
    Monster Jam Championship Series
  • Do.. 20.01., 06:30, ORF Sport+
    silent sports +
» zum TV-Programm
3DE