Kimi Räikkönen verpflichtet Santtu Tiainen

Von Katja Müller
Motocross-WM MXGP
Santtu Tiainen hat Ausdauer und Wille

Santtu Tiainen hat Ausdauer und Wille

Das Team von Formel-1-Weltmeister Kimi Räikkönen hat für die MX1-WM-Saison 2012 den jungen Finnen Santtu Tiainen unter Vertrag genommen.

Das ICE1-Racing-Team hat es sich zur Aufgabe gemacht, den finnischen Motocross-Sport voranzubringen und jungen Talenten eine Chance zu geben.

Der 20-Jährige bestritt 2011 schon drei GP mit einer Wildcard und sicherte sich drei WM-Punkte. «Die letzte Saison brachte eine Überraschung nach der anderen, als ich mit der Wildcard am GP teilnahm. Jeder Start war eine Möglichkeit, meine Fähigkeiten zu zeigen. Und jetzt eine komplette Saison bestreiten zu dürfen, ist der Wahnsinn.»

Tiainen, der sich zurzeit von einer Knie-OP erholt, will schnell auf die Rennstrecke zurück: «Bei der finnischen Supercross-Meisterschaft wollte ich alles geben und auf meiner Heimstrecke in Siilinjävi ein gutes Ergebnis erzielen. Die Verletzung hat das verhindert, und das hat mir fast das Herz zerrissen. Ich bin sehr ehrgeizig, und das war niederschmetternd. Mein Team hat mich aber sehr unterstützt, das hat viel geholfen, und ich kann es kaum erwarten, wieder auf dem Motorrad zu sitzen.»

Das Team, allen voran Manager Kari Tiainen (siebenfacher Enduro-Weltmeister), freut sich über das neue Teammitglied: «Santtu hat letztes Jahr sein Talent gezeigt. Er hat Ausdauer und den Willen nach vorne zu kommen, das wird ihn weit bringen. Für nächstes Jahr sind wir gut vorbereitet, wir konzentrieren uns voll auf die MX1-WM mit unserer Kawasaki 450. Es wird eine interessante Saison.»

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Motorsportsaison 2020: Ein Jahr wie kein anderes

Günther Wiesinger
Nach der Coronasaison 2020 sollten die Motorsport-Events nächstes Jahr pünktlich starten. Die neue Normalität wird aber noch auf sich warten lassen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo. 18.01., 01:20, Motorvision TV
    NASCAR University
  • Mo. 18.01., 01:35, Motorvision TV
    Car History
  • Mo. 18.01., 01:45, Hamburg 1
    car port
  • Mo. 18.01., 02:25, Spiegel TV Wissen
    Auto Motor Party
  • Mo. 18.01., 04:25, Motorvision TV
    Classic
  • Mo. 18.01., 04:30, ORF Sport+
    Rallye Dakar 2021
  • Mo. 18.01., 05:30, ORF Sport+
    Rallye Dakar 2021
  • Mo. 18.01., 05:30, Puls 4
    Café Puls mit PULS 4 News
  • Mo. 18.01., 06:00, Sky Sport 1
    Formel 1: Großer Preis von Sakhir
  • Mo. 18.01., 06:00, Sat.1
    Café Puls mit Puls 4 News
» zum TV-Programm
7AT