Kranker Max Nagl: Kein Start in Thailand!

Von Ivo Schützbach
Motocross-WM MXGP
Max Nagl leidet an einer Mageninfektion

Max Nagl leidet an einer Mageninfektion

Seit letztem Samstag leidet Max Nagl an Magenschmerzen, Übelkeit und Brechreiz. Nach einem weiteren Besuch im Krankenhaus ist klar: Er muss auf den Thailand-GP verzichten.

Der Motocross-WM-Tross reiste von Katar direkt weiter nach Thailand, wo am kommenden Sonntag in Si Racha die zweite Runde der Saison ausgetragen wird. Max Nagl hatte am Sonntag seinen Weiterflug nach Thailand verschoben und ließ sich in Doha in einem Krankenhaus untersuchen. «Dort haben sich aber nicht wirklich ernsthaft etwas untersucht, deshalb sind wir nicht richtig sicher, woran ich leide», sagte der Honda-Werksfahrer.

In den letzten Tagen hatte sich der Zustand des Oberbayern verbessert, gestern konnte Nagl sogar wieder leicht trainieren. Von Donnerstag auf Freitag verschlechterte sich der Zustand des 25-Jährigen, Brechreiz und Durchfall kamen zurück. Nagl suchte in Pattaya erneut ein Krankenhaus auf, dort wurde eine bakterielle Mageninfektion festgestellt. Jetzt wird die deutsche Nummer 1 mit Antibiotika behandelt, es wird versucht, seinen Flüssigkeitshaushalt wieder herzustellen.

Ein Start beim zweiten Grand Prix in Si Racha am kommenden Wochenende ist ausgeschlossen. Sobald es ihm besser geht, will Nagl zur Regeneration zurück nach Europa fliegen.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Seltsame Ducati-Politik: Vertreibung von Dovizioso

Günther Wiesinger
Andrea Dovizioso war dreimal Vizeweltmeister, jetzt ist er wieder WM-Zweiter. Aber die Ducati-Manager haben ihn jahrelang abschätzig behandelt. Jetzt haben sie den Salat. Ein würdiger Ersatz fehlt.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa. 19.09., 18:15, ORF Sport+
    Schätze aus dem ORF-Archiv: Fußball EM 2016 Island - Österreich
  • Sa. 19.09., 18:15, ORF Sport+
    LIVE FIA WEC
  • Sa. 19.09., 18:15, Das Erste
    Fußball
  • Sa. 19.09., 18:20, Motorvision TV
    New Zealand Jetsprint Championship
  • Sa. 19.09., 18:25, Eurosport
    Motorsport: 24-Stunden-Rennen von Le Mans
  • Sa. 19.09., 18:30, Schweiz 2
    Motorrad - GP Emilia Romagna MotoE
  • Sa. 19.09., 18:30, Hamburg 1
    car port
  • Sa. 19.09., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Sa. 19.09., 19:15, SPORT1+
    Motorsport Live - FIM Speedway Grand Prix
  • Sa. 19.09., 19:25, Eurosport 2
    Superbike: Weltmeisterschaft
» zum TV-Programm
8DE