Paukenschlag: Provisorischer Kalender 2015 ohne USA!

Von Thoralf Abgarjan
Motocross-WM MXGP
Antonio Cairoli im Jahre 2010 beim US-Grand-Prix von Glen Helen, für 2015 ist derzeit kein US-Grand-Prix vorgesehen

Antonio Cairoli im Jahre 2010 beim US-Grand-Prix von Glen Helen, für 2015 ist derzeit kein US-Grand-Prix vorgesehen

Die FIM veröffentlicht den ersten provisorischen Kalender für 2015, der dramatische Überraschungen bereit hält: Sevlievo und Valkenswaard sind draussen, USA, Japan, Indien und Neuseeland sind ebenfalls nicht dabei!

SPEEDWEEK.com berichtete bereits im April, dass die Traditionsveranstaltung im bulgarischen Sevlievo möglicherweise das vorerst letzte WM-Rennen war. Sevlievo taucht im heute vorgelegten Kalender für 2015 nicht mehr auf!

Der Kalender ist aber provisorisch. Das bedeutet: Alles kann sich noch ändern. Allein aus logistischen Gründen, wird sich der Kalender auch noch ändern müssen!

Nach dem Stand der Dinge, sind aber faustdicke Überraschungen enthalten: denn neben Sevlievo fehlt auch Valkenswaard in Holland. Statt dessen erscheint Assen, die Austragungsstätte der «Dutch TT». Hier spekuliert man offenbar auf die Infrastruktur des Moto-GP-Fahrerlagers. 

Im Gespräch war endlich wieder ein WM-Lauf in den USA, dem wichtigsten Land im Motocross-Sport. Auch diesen Termin sucht man in diesem Kalender vergeblich! Statt dessen taucht völlig aus dem Nichts wieder ein Russland-Grand-Prix auf!

Ein Japan-Grand-Prix wäre wegen der Präsenz japanischer Hersteller überfällig. Erneut ist aber kein Termin in Japan vorgesehen. Alles provisorisch, wohl gemerkt.

Trotzdem wurde zuletzt viel orakelt über Indien und Neuseeland. Statt dessen tauchen plötzlich gleich 2 (!) Veranstaltungen in Argentinien auf. Das erscheint mehr als fragwürdig.

Der provisorische Kalender wirft also eine Menge Fragen auf, auch logistischer Art: Ende August soll es von Argentinien zurück nach Europa (Assen) gehen und danach weiter nach Mexiko! Das ergibt keinen Sinn.

Offensichtlich werden Korrekturen erfolgen müssen!

Ein Termin scheint sicher: Das Motocross der Nationen am  27. September 2015 in Ernée, Frankreich.                   

Provisorischer Kalender MXGP 2015, Stand 4.7.2014:
  • 28.2. - Losail, Katar
  • 8.3. - Si Racha, Thailand
  • 29.3. - Neuquen, Argentinien
  • 12.4. - Arco di Trento, Italien
  • 19.4. - Talavera, Spanien
  • 26.4. - Lommel, Belgien
  • 10.5. - TBA, Russland
  • 24.5. - Matterley Basin, Großbritanien
  • 31.5. - Villars-sous-Ecot, Frankreich
  • 14.6. - Maggiora, Italien
  • 21.6. - Teutschenthal, Deutschland
  • 5.7. - Hyvinkää, Finnland
  • 12.7. - Kegums, Lettland
  • 26.7. - Loket, Tschechische Republik
  • 9.8. - Trindade, Brasilien
  • 16.8. - Mendoza, Argentinien
  • 30.8. - Assen, Niederlande
  • 13.9. - Leon, Mexiko
Motocross der Nationen:

27.9. 2015: Ernée, Frankreich.  

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Der tiefe Fall von Ferrari: Gründe für die Flaute

Mathias Brunner
​Das schmerzt jeden Ferrari-Fan in der Seele: Ferrari-Teamchef Mattia Binotto hat als Saisonziel 2021 den dritten Schlussrang genannt. In Tat und Wahrheit müssen die Italiener froh sein, wenn sie den erreichen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • So. 24.01., 00:15, Hamburg 1
    car port
  • So. 24.01., 04:45, Hamburg 1
    car port
  • So. 24.01., 05:25, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • So. 24.01., 05:50, Motorvision TV
    Truck World
  • So. 24.01., 06:00, Sky Sport HD
    Formel 1: Großer Preis von Abu Dhabi
  • So. 24.01., 06:00, Sky Sport 1
    Formel 1: Großer Preis von Abu Dhabi
  • So. 24.01., 09:05, Motorvision TV
    French Drift Championship
  • So. 24.01., 09:30, Motorvision TV
    400 Thunder Australian Drag Racing Series
  • So. 24.01., 10:15, Hamburg 1
    car port
  • So. 24.01., 10:25, Motorvision TV
    New Zealand Jetsprint Championship
» zum TV-Programm
7AT