Evgeny Bobryshev (Honda): Die Folgen seines Crashes

Von Thoralf Abgarjan
Motocross-WM MXGP
Evgeny Bobryshev: Erst Trainingsbestzeit, dann schwerer Crash

Evgeny Bobryshev: Erst Trainingsbestzeit, dann schwerer Crash

Nach seinem Crash am Ende der Startgeraden musste HRC-Pilot Evgeny Bobryshev im 'medical centre' untersucht werden. Der Russe will morgen zum Rennen antreten.

HRC-Pilot Evgeny Bobryshev blieb nach seinem schweren Crash nach dem Start zum Qualifikationsrennen am Ende der Startgeraden angeschlagen am Boden liegen und musste ins 'medical center' gebracht werden.

Tim Gajser (Gariboldi Honda) stach nach dem Start zum Qualifikationsrennen am Ende der Startgeraden nach innen und schnitt dem Russen den Weg ab. Die beiden Hondas verhakten sich und der Russe flog heftig über den Lenker ab.

Nach dem Rennen entschuldigte sich Gajser bei Bobryshev.

Zunächst war unklar, ob sich Bobryshev schwer verletzt hat, aber nach ersten Erkenntnissen kam er ohne Brüche davon: «Ich habe schwere Prellungen am ganzen Körper. Aber ich werde versuchen, mich so gut wie möglich für morgen zu erholen, um am Startgatter zu stehen», ließ der Russe aus dem 'medical center' wissen.

Für Bobryshev ist der Große Preis von Lettland eine Art Heimrennen, da es in Russland keinen Grand-Prix gibt. Zahlreiche Fans sind aus Russland in das benachbarte Lettland gekommen.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Der tiefe Fall von Ferrari: Gründe für die Flaute

Mathias Brunner
​Das schmerzt jeden Ferrari-Fan in der Seele: Ferrari-Teamchef Mattia Binotto hat als Saisonziel 2021 den dritten Schlussrang genannt. In Tat und Wahrheit müssen die Italiener froh sein, wenn sie den erreichen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo. 25.01., 22:40, Motorvision TV
    FIM Superenduro World Championship
  • Mo. 25.01., 23:05, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Mo. 25.01., 23:10, ServusTV
    Sport und Talk aus dem Hangar-7
  • Mo. 25.01., 23:40, Motorvision TV
    Bike World
  • Di. 26.01., 02:00, DMAX
    King of Trucks
  • Di. 26.01., 03:45, Hamburg 1
    car port
  • Di. 26.01., 04:55, Motorvision TV
    Classic Ride
  • Di. 26.01., 05:15, Hamburg 1
    car port
  • Di. 26.01., 05:20, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Di. 26.01., 05:30, Puls 4
    Café Puls mit PULS 4 News
» zum TV-Programm
7DE