MXoN 2016: Italien mit MX-Superstar Tony Cairoli

Von Kay Hettich
Motocross der Nationen
Cairoli, Bernardini und Cervellin werden die italienischen Farben beim MXoN vertreten

Cairoli, Bernardini und Cervellin werden die italienischen Farben beim MXoN vertreten

Vor einem Jahr verzichtete Tony Cairoli auf eine Teilnahme beim Motocross der Nationen. Bei der diesjährigen Ausgabe auf heimischen Boden in Maggiora ist der KTM-Star wieder dabei.

Das Motocross der Nationen ist das wichtigste Rennen einer jeden MX-Saison, Austragungsort ist 2016 die Harzbodenpiste im italienischen Maggiora. Kein Wunder also, wenn der Gastgeber mit bestmöglicher Besetzung antreten will und den achtfachen Weltmeister Tony Cairoli als unumstrittene Nummer 1 aufbietet.

Neben dem 30-Jährigen KTM-Piloten, der in der MXGP-Klasse starten wird, nominierte Teamchef Thomas Traversini Honda-Pilot Michele Cervellin für die Open-Kategorie sowie Samuele Bernardini (TM) für die MX2.

Mit diesem Trio sieht Traversini Italien gut aufgestellt. «Ich habe mich für diese drei Fahren nach sorgfältiger Analyse entschieden», erklärt der Teamchef. «Bernardini ist einer der weltbesten MX2-Fahrer und hat sein Potential mehrfach bewiesen. Cervellin war die ganze Saison sehr schnell und konstant unterwegs. Die Qualitäten von Cairoli erklären sich von selbst.»

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Der tiefe Fall von Ferrari: Gründe für die Flaute

Mathias Brunner
​Das schmerzt jeden Ferrari-Fan in der Seele: Ferrari-Teamchef Mattia Binotto hat als Saisonziel 2021 den dritten Schlussrang genannt. In Tat und Wahrheit müssen die Italiener froh sein, wenn sie den erreichen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr. 22.01., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Fr. 22.01., 19:30, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr. 22.01., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Fr. 22.01., 20:20, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Fr. 22.01., 20:55, Motorvision TV
    French Drift Championship
  • Fr. 22.01., 21:15, Hamburg 1
    car port
  • Fr. 22.01., 21:25, Motorvision TV
    400 Thunder Australian Drag Racing Series
  • Fr. 22.01., 22:20, Motorvision TV
    New Zealand Jetsprint Championship
  • Fr. 22.01., 22:20, Motorvision TV
    New Zealand Jetsprint Championship
  • Fr. 22.01., 23:35, Motorvision TV
    Icelandic Formula Off-Road
» zum TV-Programm
8AT