Steffi Laier verzichtet auf Titelverteidigung

Von Harald Englert
Motocross-WM
Steffi Laier wird 2012 nur drei WM-Rennen fahren

Steffi Laier wird 2012 nur drei WM-Rennen fahren

Die viermalige Weltmeisterin wird 2012 nicht die komplette Damen-WM bestreiten.

Steffi Laier gab am Mittwoch bekannt, in diesem Jahr auf die Titelverteidigung in der Damen-WM verzichten zu wollen.

«Dieses Jahr werde ich nicht die komplette Damen-WM fahren», berichtete Laier auf ihrer Homepage. «Es war nie eine besondere Herausforderung für mich, die Damen-WM im Rahmen der MX3-WM zu fahren. Deshalb habe ich entschieden, 2012 nur die WM-Rennen zu fahren, die im Rahmen der MX1/MX2-WM-Rennen ausgetragen werden.»

Die 26-Jährige plant deshalb WM-Starts nur in Valkenswaard/NL, Matterly Basin/GB und Teutschenthal. Laier berichtet weiter, dass sie in dieser Saison ausserdem in der Holländischen Meisterschaft und bei den ADAC MX Masters starten möchte. «Mein Saison-Highlight wird jedoch ganz klar der Start bei den X-Games Mitte des Jahres sein», freut sich die Dielheimerin.

Die amtierende Weltmeisterin wird 2012 nicht mehr für das KTM-Werksteam starten. «Für welches Team ich fahren werde ist noch nicht entschieden», erklärte Laier. «Aber ich werde auf jeden Fall weiterhin von Red Bull unterstützt werden.»

Auch wenn eine endgültige Entscheidung laut Laier noch nicht gefallen ist, so ist es freilich kein Geheimnis, dass die Deutsche Weltmeisterin ausgezeichnete Kontakte zum KTM Scott Team von Hubert Nagl und Uwe Rommel hat und schon seit längerem mit dem deutschen Team verhandelt.

Mehr über...

Weblinks

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Ferrari und Sebastian Vettel: Vertrauen verloren

Mathias Brunner
​Es wird 2021 keine sechste gemeinsame Saison geben mit Ferrari und Sebastian Vettel: Auf den ersten Blick geht’s ums Geld. Aber der tiefergehende Grund dürfte sein – das gegenseitige Vertrauen ist weg.
» weiterlesen
 

TV-Programm

Sa. 30.05., 18:20, Motorvision TV
New Zealand Jetsprint Championship
Sa. 30.05., 18:30, Motorvision TV
IMSA WeatherTech SportsCar Championship LIVE
Sa. 30.05., 18:30, SPORT1+
Motorsport - Monster Jam
Sa. 30.05., 18:30, Das Erste
Fußball-Bundesliga
Sa. 30.05., 18:30, Hamburg 1
car port
Sa. 30.05., 18:50, Motorvision TV
Formula Drift Championship
Sa. 30.05., 19:15, Sport1
Motorsport - Monster Jam
Sa. 30.05., 19:15, ServusTV Österreich
Servus Sport aktuell
Sa. 30.05., 19:15, Motorvision TV
UIM F1 H2O World Powerboat Championship
Sa. 30.05., 19:45, Sport1
Motorsport - Monster Jam
» zum TV-Programm