HJS Diesel Rallye Masters geht ins 7. Jahr

Von Toni Hoffmann
Rallye Sonstiges
HJS-Masters auch im TV

HJS-Masters auch im TV

Ausschreibung ist ab sofort verfügbar, sieben Veranstaltungen mit hohem Preisgeld- Sonderwertung für Junioren, attraktive Veranstaltungen im In- und Ausland

Die HJS Diesel Rallye Masters hat sich in der deutschen Rallyeszene etabliert. Bereits zum siebten Mal schreibt das Unternehmen HJS mit Unterstützung der Partner AvD, Hankook, Ravenol, Skoda, Bastuck und Sandtler eine attraktive Rallye Meisterschaft aus. Für 2012 haben sich die Organisatoren wieder spannende Neuerungen einfallen lassen. Neben den Läufen zur Deutschrallye Meisterschaft wird erstmals auch im benachbarten Ausland eine Veranstaltung durchgeführt.

Der frühe Start in die Saison bei der Pfalz Westrich Rallye Anfang März bedeutet auch für den Reifen Partner zusätzliche Anstrengungen, eine den Temperaturen angepasste, weichere Reifenmischung muss den Teams zur Verfügung gestellt werden. «Mit Hankook als Reifenausrüster haben wir einen kompetenten Partner in der Serie, der uns auch bei schwierigen Situationen zur Seite steht», stellt Cup Organisator Klaus Osterhaus fest.

Die Teilnehmer der HJS Diesel Rallye Masters werden im Rahmen der Deutschen Rallye Meisterschaft in der Division 6 gewertet, das technische Reglement bleibt bis auf minimale Korrekturen unverändert. Mit einem prall gefüllten Preisgeldtopf in Höhe von 28.000 Euro und dem gewohnten umfangreichen Service für die Teilnehmer bei den einzelnen Veranstaltungen, bietet den HJS Diesel Rallye Masters auch im Jahr 2012 eine für alle Rallyefahrer attraktive Alternative. Alle weiteren Informationen sind ab sofort auf www.hjs-drm.de abrufbar.

Termine der HJS Diesel Rallye Masters 2012:

02. – 03.03. Pfalz-Westrich-Rallye
23. – 24.03. Wikinger-Rallye
13. – 14.04. Hessen-Rallye
11. – 12.05. Sachsen-Rallye
24. – 26.08. Rallye Deutschland (ein Wertungslauf)
21. – 22.09. Saarland-Rallye
+ ein Lauf im Ausland

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Romain Grosjean (Haas): Seine fünf Schutzengel

Mathias Brunner
​Es besteht kein Zweifel: Noch vor wenigen Jahren hätte Romain Grosjean bei einem Unfall wie am 29. November 2020 sein Leben verloren. Es waren vor allem fünf Faktoren, die ihn gerettet haben.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr. 04.12., 23:50, ORF 1
    Formel 1 Großer Preis von Sakhir 2020
  • Sa. 05.12., 00:05, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Sakhir
  • Sa. 05.12., 00:45, Hamburg 1
    car port
  • Sa. 05.12., 01:05, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Sakhir
  • Sa. 05.12., 01:40, Motorvision TV
    4x4 - Das Allrad Magazin
  • Sa. 05.12., 03:15, ORF Sport+
    Formel 1
  • Sa. 05.12., 04:35, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Sakhir
  • Sa. 05.12., 05:15, Hamburg 1
    car port
  • Sa. 05.12., 05:25, SPORT1+
    Motorsport - FIA WEC
  • Sa. 05.12., 05:35, Motorvision TV
    Top Speed Classic
» zum TV-Programm
6DE