MotoGP: Abfuhr als Befreiungsschlag?

14 Rennen: Vorläufiger Rookies-Cup-Kalender 2021

Von Nora Lantschner
Nach dem Saisonfinale 2020 in Valencia geht der Blick der Red Bull Rookies nach vorne

Nach dem Saisonfinale 2020 in Valencia geht der Blick der Red Bull Rookies nach vorne

Vor einer Woche wurde das vorläufige Teilnehmerfeld des Red Bull MotoGP Rookies Cup 2021 veröffentlicht, nun folgte auch der Terminkalender – mit sieben Stationen und 14 Rennen.

Seit 2007 besteht der Red Bull Rookies Cup, 168 Rennen wurden seither ausgetragen. Nun steht auch der vorläufige Kalender für die 15. Saison der erfolgreichen «Road to MotoGP»-Nachwuchsserie, die bisher sechs Weltmeister hervorgebracht hat: Johann Zarco (Moto2 2015 und 2016), Danny Kent (Moto3 2015), Brad Binder (Moto2 2016), Joan Mir (Moto3 2017, MotoGP 2020), Jorge Martin (Moto3 2018) und Enea Bastianini (Moto2 2020).

Nach den zwölf Rennen der Corona-Saison 2020 stehen im kommenden Jahr sieben Stationen und insgesamt 14 Läufe im Rookies-Cup-Kalender. Geplant ist mit dem KymiRing auch ein neuer Schauplatz.

Allerdings gilt auch hier: Alle Daten und Termine sind mit Vorbehalt zu genießen, weil sie von der weiteren Entwicklung der Corona-Pandemie und den entsprechenden Entscheidungen der jeweiligen Behörden abhängig sind.

Zur Erinnerung: 26 Nachwuchsfahrer aus 16 Ländern stehen in der vorläufigen Teilnehmerliste für 2021 – darunter auch der Deutsche Freddie Heinrich, der Österreicher Jakob Rosenthaler und Noah Dettwiler aus der Schweiz.

Red Bull MotoGP Rookies Cup, Kalender 2021

1. und 2. Mai: Jerez/E
29. und 30. Mai: Mugello/I
19. und 20. Juni: Sachsenring/D
26. und 27. Juni: Assen/NL
10. und 11. Juli: KymiRing/F
14. und 15. August: Spielberg/A
11. und 12. September: Aragón/E

Pre-Season-Test
15. und 16. April: Jerez/E

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Dr. Helmut Marko: Kanada-Sieg nur dank Max Verstappen

Von Dr. Helmut Marko
​Dr. Helmut Marko analysiert exklusiv für SPEEDWEEK.com den Kanada-GP. Er äussert sich zu den überragenden Qualitäten von Max Verstappen, zur harten Strafe für Pérez und zu den Red Bull-Junioren.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi. 19.06., 11:20, Motorvision TV
    Car History
  • Mi. 19.06., 12:15, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Mi. 19.06., 12:45, Motorvision TV
    Bike World
  • Mi. 19.06., 13:00, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Mi. 19.06., 13:30, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Mi. 19.06., 13:40, Motorvision TV
    Nordschleife
  • Mi. 19.06., 14:00, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Mi. 19.06., 14:30, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Mi. 19.06., 15:35, Motorvision TV
    Superbike: Australian Championship
  • Mi. 19.06., 16:00, Eurosport 2
    Speedway: FIM Grand Prix
» zum TV-Programm
5