Red Bull Rookies: Das Finale in Aragón!

Von Sharleena Wirsing
Red Bull Rookies
Der Red Bull Rookies Cup geht in Aragón in die letzte Runde. In zwei Läufen entscheidet sich, wer 2014 Gesamtsieger des Cups wird. Die besten Chancen hat der Spanier Jorge Martín.

In Misano erreichte Jorge Martín nur den fünften Platz, trotzdem konnte er die Führung in der Gesamtwertung des Red Bull Rookies Cup behaupten. Der Spanier hat 44 Punkte Vorsprung.

Im MotorLand Aragón gehen 22 Red Bull Rookies auf ihren KTM RC 250 R-Maschinen nun in ihre letzten beiden Rennen 2014. Martín reicht ein zehnter Platz, um den Cup zu gewinnen. Damit wäre er Nachfolger von Moto3-WM-Pilot Karel Hanika, der im letzten Jahr dominierte.

Der einzige Fahrer außer Martín, der noch eine mathematische Chance auf den Titel hat, ist der 17-jährige Joan Mir. Er müsste beide Rennen gewinnen und auf einen Fehler von Martín hoffen. Auch Misano-Sieger Stefano Manzi will in Aragón um den Sieg kämpfen. Der 15-jährige Japaner Soushi Mihara, der 17-jährige Türke Toprak Razgatlioglu und der 15-jährige Niederländer Bo Bendsneyder konnten 2014 ebenfalls Rennen gewinnen.

Der Spanier Jaume Masia wird nicht an den letzten beiden Läufen teilnehmen können, denn der 13-Jährige erholt sich derzeit von einer Knöchelverletzung.

Der einzige deutsche Rookie, Aris Michail, liegt derzeit auf Platz 14 der Gesamtwertung. Sein bestes Resultat war Rang 6 auf dem Sachsenring. Für ihn ist es das letzte Jahr im Rookies Cup. Daher wird er alles tun, um in Aragón einen versöhnlichen Abschluss zu erreichen.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Der tiefe Fall von Ferrari: Gründe für die Flaute

Mathias Brunner
​Das schmerzt jeden Ferrari-Fan in der Seele: Ferrari-Teamchef Mattia Binotto hat als Saisonziel 2021 den dritten Schlussrang genannt. In Tat und Wahrheit müssen die Italiener froh sein, wenn sie den erreichen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • So. 24.01., 16:50, Motorvision TV
    IMSA WeatherTech SportsCar Championship 2020
  • So. 24.01., 18:15, Österreich 1
    Moment am Sonntag
  • So. 24.01., 18:30, Das Erste
    Sportschau
  • So. 24.01., 18:45, SWR Fernsehen
    sportarena
  • So. 24.01., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • So. 24.01., 21:15, Hamburg 1
    car port
  • So. 24.01., 22:20, SWR Fernsehen
    sportarena
  • So. 24.01., 22:30, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Abu Dhabi
  • So. 24.01., 23:20, ORF 3
    zeit.geschichte
  • Mo. 25.01., 00:10, Motorvision TV
    Motorcycles
» zum TV-Programm
7DE