Kevin Orgis: Von ADAC zu «Sportler des Jahres» gekürt

Von Sharleena Wirsing
Red Bull Rookies

Kevin Orgis wird 2016 sein Debüt im Red Bull Rookies Cup geben. Zudem wird der Deutsche für Kiefer Racing den Northern Europe Cup bestreiten. Nun wurde er für seine Leistungen im Jahr 2015 geehrt.

In Deutschland ruhen 2016 große Hoffnungen auf den Nachwuchspiloten Matthias Meggle und Kevin Orgis, die 2016 im Red Bull Rookies Cup antreten werden. Orgis gewann 2015 den Moriwaki 250 Junior Cup und beeindruckte bei der Sichtung für den Red Bull Rookies Cup die Experten-Jury. 2016 darf der 16-Jährige aus Frankenberg in der renommierten Nachwuchsserie im Rahmen der MotoGP-WM antreten.

Für seine Leistungen im Jahr 2015 wurde Kevin Orgis auf der Gala des ADAC Sachsen nun zum «Sportler des Jahres» im Bereich Motorradsport gekürt. «Das ist eine sehr große Ehre, wofür sich das ganze Team recht herzlich bedanken möchte. Umso größer ist nun natürlich der Ansporn für die kommende Saison», freut sich die Mannschaft um Kevin und Leon Orgis.

Zusätzlich zum Red Bull Rookies Cup wird Orgis für das Team Kiefer Racing in der neuen Nachwuchsserie Northern Europe Cup antreten. Seine Teamkollegen werden ADAC Junior Cup-Sieger Dirk Geiger, Toni Erhard und sein Bruder Leon Orgis sein.

Der Red Bull Rookies-Kalender 2016

30. April/1. Mai: Jerez/E (zwei Rennen)
21. Mai: Mugello/I (nur Samstag)
25./26. Juni: Assen/NL (zwei Rennen)
16./17. Juli: Sachsenring/D (zwei Rennen)
13./14. August: Red Bull Ring/A (zwei Rennen)
20./21. August: Brünn/CZ (zwei Rennen)
10. September: Misano/I (nur Samstag)
24./25. September: Aragón/E (zwei Rennen)

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Seltsame Ducati-Politik: Vertreibung von Dovizioso

Günther Wiesinger
Andrea Dovizioso war dreimal Vizeweltmeister, jetzt ist er wieder WM-Zweiter. Aber die Ducati-Manager haben ihn jahrelang abschätzig behandelt. Jetzt haben sie den Salat. Ein würdiger Ersatz fehlt.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di. 22.09., 18:00, Eurosport
    Motorsport: 24-Stunden-Rennen von Le Mans
  • Di. 22.09., 18:05, Motorvision TV
    FIM Enduro World Championship
  • Di. 22.09., 18:30, Motorvision TV
    FIM Trial World Championship
  • Di. 22.09., 18:35, Motorvision TV
    FIM Trial World Championship
  • Di. 22.09., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Di. 22.09., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Di. 22.09., 19:35, Motorvision TV
    Bike World
  • Di. 22.09., 19:55, Motorvision TV
    GT World Challenge
  • Di. 22.09., 20:00, Eurosport 2
    Motorsport: 24-Stunden-Rennen von Le Mans
  • Di. 22.09., 20:15, ORF Sport+
    Schätze aus dem ORF-Archiv: Tennis St.Pölten 2005 Finale: Davidenko - Melzer
» zum TV-Programm
8DE