Stressige Woche für Andi Meklau

Von Esther Babel
Rundstrecke
Der Österreicher Andi Meklau will am kommenden Wochenende seine Führung im Alpe Adria Cup und in der Österreichischen Meisterschaft verteidigen.

Diese August-Woche dürfte aus rennsportlicher Sicht für Andi Meklau und seine Kollegen vom Team Suzuki Grandys Duo zu einer der stressigsten des Jahres gehören.

Am Mittwoch und Donnerstag werden Superbike-Pilot Meklau und Superstock-600-Kollege Daniel Bukowski, beide sind ihrer Kategorie Führender im Alpe Adria Cup, auf dem Slovakiaring bei den vom Team Suzuki Grandys Duo organisierten Track Days unterwegs sein.

Nach einer kurzen Pause geht es weiter nach Kroatien, wo in Rijeka die vorletzte Runde des diesjährigen Alpe Adria Cups über die Bühne geht. Meklau will versuchen, seinen Vorsprung in der Meisterschaftswertung auszubauen.

Ausserdem in Rijeka auf dem Programm: Die Österreichische Superbikemeisterschaft. Und auch diese führt Meklau an. Ob auch sein zweiter Teamkollege Marko Jerman dabei sein wird, ist noch unklar. Dieser hatte sich beim letzten Rennen in polnischen Posen bei einem Sturz verletzt.

«Diese Woche haben wir viel Arbeit und müssen einiges an Kilometer zwischen den beiden Rennstrecken abspulen», erklärt Teammanager Jacek Grandys. «Ich hoffe, dass sich Marko bis Samstag wieder besser fühlt und er bei seinem Heimrennen antreten kann. Die Vorgaben für Daniel und Andi sind klar. Sie sollen ihre Führungsposition verteidigen.»

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton: Hunger auf mehr als Formel 1

Mathias Brunner
​Lewis Hamilton ist nach 2008, 2014, 2015, 2017, 2018 und 2019 zum siebten Mal Formel-1-Weltmeister. Doch sein Erbe besteht nicht aus Bestmarken, die er reihenweise niederreisst. Sein Erbe reicht erheblich weiter.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi. 25.11., 06:00, Sat.1
    Café Puls mit Puls 4 News
  • Mi. 25.11., 06:00, Pro Sieben
    Café Puls mit Puls 4 News
  • Mi. 25.11., 08:55, Motorvision TV
    High Octane
  • Mi. 25.11., 09:30, Eurosport 2
    Rallye: FIA-Europameisterschaft
  • Mi. 25.11., 09:40, SPORT1+
    Motorsport - FIA World Rallycross Championship
  • Mi. 25.11., 09:45, Motorvision TV
    Made in....
  • Mi. 25.11., 10:00, Eurosport 2
    Rallye: FIA-Europameisterschaft
  • Mi. 25.11., 10:40, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Mi. 25.11., 10:55, SPORT1+
    Motorsport - FIA World Rallycross Championship
  • Mi. 25.11., 11:00, Eurosport 2
    Rallye: FIA-Europameisterschaft
» zum TV-Programm
6DE