MotoGP: Marco Bezzecchi fix bei Aprilia

GP-Legends: Limitierte Sachsenring-Tickets erhältlich

Von Andreas Gemeinhardt
Zur Premiere der World Bike GP-Legends auf dem Sachsenring haben die Besucher am 11. und 12. Juni 2016 die einmalige Möglichkeit, die Startaufstellung der 500ccm-Helden hautnah mitzuerleben.

Ein besonderes Highlight erwartet die Besucher der ADAC Sachsenring Classic vom 10. bis 12. Juni 2016 auf dem Sachsenring. Die ehemalige Grand Prix-500ccm-Königsklasse wird im Rahmen der Classic zu neuem Leben erweckt. Gemanagt von Wayne Gardner, dem ehemaligen 500ccm-Motorradweltmeister und zweifachen Vizeweltmeister treten zahlreiche Grand Prix-Fahrer in zwei Rennen gegeneinander an. Neben dem Sachsenring werden die Grand Prix Bike Legends in diesem Jahr nur noch in Silverstone an den Start gehen.

Folgende Motorradweltmeister haben ihre Teilnahme bereits zugesagt: Wayne Gardner (Australien), Freddie (USA), Jim Redman (Südafrika) und Phil Read (Großbritannien). Außerdem sind auch Didier de Radigués (Belgien), Ralf Waldmann (Deutschland), Garry McCoy (Australien), Jeremy McWilliams (Nordirland), Manfred Fischer (Deutschland), Niggi Schmassmann (Schweiz), Pier Francesco Chilli (Italien) und ehemalige MZ-Pilot Jürgen van der Goorbergh (Niderlande) am Start.

Nach einem Training am Samstagvormittag sind die Rennläufe am 11. und 12. Juni jeweils um 14 Uhr geplant. Das Feld der Original-Rennmaschinen wird dabei auch durch die neue Suter MMX 500 ergänzt. Die World GP Bike Legends werden sowohl im Fahrerlager als auch zum Teilnehmerkorso auf dem Altmarkt in Hohenstein-Ernstthal für Autogramm- und Interviewrunden zur Verfügung stehen.

In Abstimmung mit dem World GP Bike Management um Wayne Gard-ner erhält der ADAC Sachsen hierfür ein begrenztes Ticketkontingent. Diese Tickets erlauben den Zugang in die Startaufstellung der beiden World GP Bike Legends Rennen am 11. und 12. Juni, jeweils zwischen ca. 13.30 und 14.00 Uhr. Damit haben die Rennfans die einzigartige Möglichkeit, vor dem Rennstart Ihren Idolen ganz nah zu sein und den einen oder anderen Schnappschuss aus der Startaufstellung zu machen.

Die Tickets sind ab Freitag, 10. Juni, 12.00 Uhr nur an der Hauptkasse am Großparkplatz B 180 am Sachsenring erhältlich und kosten pro Tag 15 Euro. Das «herkömmliche» Tagesticket für die ADAC Sachsenring Classics kostet lediglich 20 Euro, 30 Euro sind für das Wochenendticket zu berappen. Jugendliche haben bis 16 Jahre freien Eintritt. Am Freitag ist der Zugang zur Rennstrecke frei. Weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie unter: http://www.sachsenring-classic.de/.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Würze in der MotoGP-Suppe: Für Schärfe ist gesorgt

Von Michael Scott
Schlag auf Schlag ging es in den letzten Wochen in Sachen MotoGP-Transfers für 2025. Ducati sieht sich mit der Verpflichtung von Marc Marquez top aufgestellt – für Zündstoff im Werksteam der Roten ist ebenfalls gesorgt.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo. 24.06., 22:15, ORF Sport+
    Formel 1 Motorhome
  • Mo. 24.06., 22:15, Motorvision TV
    FIM E-Explorer
  • Mo. 24.06., 22:15, DMAX
    Richard Hammond's Car Workshop
  • Mo. 24.06., 22:40, Motorvision TV
    FIM Sidecarcross World Championship
  • Mo. 24.06., 23:15, Hamburg 1
    car port
  • Mo. 24.06., 23:35, Motorvision TV
    FIM Trial World Championship
  • Di. 25.06., 00:00, ORF Sport+
    Formel 1: Großer Preis von Spanien
  • Di. 25.06., 00:00, Eurosport 2
    Motorsport: 24-Stunden-Rennen von Le Mans
  • Di. 25.06., 01:45, Hamburg 1
    car port
  • Di. 25.06., 02:00, ORF Sport+
    Formel 1 Motorhome
» zum TV-Programm
5