Gespanne sollen in Finnland populärer werden

Von Rudi Hagen
Sandbahn
Keil/Tralau siegten vor Detz/van Dijk und Wierenga/Auwema

Keil/Tralau siegten vor Detz/van Dijk und Wierenga/Auwema

Karl Keil und Berit Tralau gewannen mit 13 Punkten die Gespann-Konkurrenz beim Sandbahnrennen in Bad Zwischenahn.

Das niederländische gemischte Doppel Mark Detz und Jenny van Dijk wurde Zweite (13) vor ihren Landsleuten Philip Wierenga und Hessel Auwema (7). Ohne Punkte kamen am Ende Arne Jasper und Beifahrerin Sarah Strzewinski an. Die beiden hatten im morgendlichen Training einen kapitalen Crash in der Zielkurve hingelegt, ausser einigen blauen Flecken und Beulen am Gespann war aber weiter nichts passiert.

Siegerin Berit Tralau strahlte nach dem Rennen: «Das war ein klasse Rennen von uns, zuhause zu gewinnen ist doch am Schönsten.» Oldie Karl Keil (56) lobte den Veranstalter: «Die haben die Bahn optimal präpariert.»

Jens Budden, Rennleiter beim MSC Bad Zwischenahn und ausgewiesener Finnland-Fan hat seine nordischen Kontakte genutzt und dafür gesorgt, dass Karl Keil und Berit Tralau neuerdings mit einer finnischen Lizenz unterwegs sind. Das gemischte Doppel aus Brombachtal und Bad Zwischenahn ist jetzt Mitglied im Hakki-Racing-Team, beheimatet im finnischen Forssa.
 
Am 26. September fahren Keil/Tralau im Rahmenprogramm des Langbahn-GP-Challenge in Forssa, um die Gespanne dort populärer zu machen.
 

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Hondas MotoGP-Auftritt verkommt zum Problemfall

Günther Wiesinger
Honda wartete sehnsüchtig auf die Rückkehr des sechsfachen MotoGP-Champions Marc Márquez, aber auch dessen Comeback brachte den größten Motorradhersteller der Welt bisher nicht auf die Siegerstraße zurück.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo.. 21.06., 05:30, Puls 4
    Café Puls mit PULS 4 News
  • Mo.. 21.06., 06:00, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mo.. 21.06., 06:08, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mo.. 21.06., 06:25, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mo.. 21.06., 06:33, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mo.. 21.06., 06:49, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mo.. 21.06., 07:08, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mo.. 21.06., 07:20, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mo.. 21.06., 07:31, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mo.. 21.06., 07:39, ORF Sport+
    silent sports +
» zum TV-Programm
6DE