Weltmeister Jonathan Rea: Keine MotoGP-Ambitionen

Von Kay Hettich
Macht sich Jonathan Rea mit drei Weltmeisterschaften zur Superbike-Legende?

Macht sich Jonathan Rea mit drei Weltmeisterschaften zur Superbike-Legende?

In der Superbike-WM hat Jonathan Rea alles gewonnen, was es zu gewinnen gibt. An einen Wechsel in die MotoGP denkt der Kawasaki-Star und zweifache Weltmeister aber nicht mehr.

Im Gegenteil: Obwohl Jonathan Rea nach Fred Merkel, Doug Polen und Carl Fogarty erst der vierte Pilot mit zwei hintereinander gewonnenen Weltmeisterschaften ist, hat sich der Nordire bereits ein neues Ziel gesetzt: Den Hattrick!

«Mit diesen Gedanken werde ich mich schon bald beschäftigen», grinst Rea. «Dazu werde ich mich aber noch mehr fokussieren müssen, denn es wird sicher noch schwerer. Es kommen neue Bikes und neue Fahrer – vor allem Eugene Laverty erwarte ich sehr, sehr stark. Oder auch ein Marco Melandri. Das Niveau der Superbike-WM 2017 wird also noch höher sein.»

Und dann, würde sich Rea mit drei Weltmeister-Titeln im Gepäck noch einmal in der MotoGP versuchen? 2017 wird er 30 Jahre alt, es wäre höchste Zeit. «Mein Herz ist in der Superbike-WM, hier will ich so lange wie möglich bleiben», versicherte der Kawasaki-Pilot «So lange ich konkurrenzfähig bin werde ich versuchen, so viele Siege wie möglich einzufahren. Danach werde ich den Helm an den Nagel hängen.»

«Wann das sein wird? Ich habe keine Ahnung! Ich habe aber keine Ambitionen mehr, in die MotoGP zu wechseln», ergänzt Rea. «Vor allem wünsche ich mir, dass ich meine Karriere gesund beenden kann. Wenn ich dann noch ein kleines Haus mit einer Motocross-Strecke dahinter hätte, wäre das optimal.»

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Valentino Rossi hört auf: Ein Abschied mit Wehmut

Günther Wiesinger
Valentino Rossi (42) sagte vor seinem letzten Motorradrennen, er weine nur selten. Aber gestern wischte er so manche Träne weg.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo.. 06.12., 23:25, Motorvision TV
    FIM Trial World Championship 2021
  • Di.. 07.12., 00:30, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Di.. 07.12., 01:00, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Di.. 07.12., 02:35, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Di.. 07.12., 03:25, Motorvision TV
    Nordschleife
  • Di.. 07.12., 04:45, Schweiz 2
    Benzin im Blut
  • Di.. 07.12., 05:15, Hamburg 1
    car port
  • Di.. 07.12., 05:50, Super RTL
    Rev & Roll
  • Di.. 07.12., 06:00, ORF Sport+
    silent sports +
  • Di.. 07.12., 06:23, ORF Sport+
    silent sports +
» zum TV-Programm
3DE