Ten Kate: «Der Durchbruch für Max»

Von Jörg Reichert
Mit Fabrizio (84) und Xaus (111) hatte Neukirchner keine Probleme

Mit Fabrizio (84) und Xaus (111) hatte Neukirchner keine Probleme

Obwohl nur ein neunter Rang, blitzte in Assen im zweiten Lauf das Talent von Max Neukirchner auf. Team-Manager Ronald Ten Kate spricht sogar vom Durchbruch.

«Max hat an diesem Wochenende sehr stark an seinem Fahrstil gearbeitet und das hat sich mit seinem besten Saisonergebnis ausbezahlt. Das zweite Rennen war der Durchbruch», freute sich Ten Kate über die sieben Punkte des Deutschen beinahe wie über einen Sieg.

In der Tat konnte sich der Auftritt des 27-Jährigen sehen lassen. Nur neun Sekunden hinter dem Sieger preschte Neukirchner ins Ziel und fuhr dabei respektable Rundenzeiten, die vor allem von hoher Konstanz geprägt waren. Im Durchschnitt schwankten seine Zeiten nur um etwa 0,3 Sekunden. Entsprechend zufrieden äusserte sich auch der Honda-Pilot nach Lauf 2, nachdem er im ersten Rennen nach Sturz nur als 20. abgewunken wurde.

«Für den zweiten Lauf haben wir vorne und hinten etwas härter abgestimmt und das hat sich für mich sehr positiv ausgewirkt. Das war ein grosser Schritt in die richtige Richtung», bemerkte Neukirchner vorsichtig optimistisch. «Jetzt kann ich das nächste Meeting in Monza kaum erwarten. Nicht nur, weil ich das Kapitel vom letzten Jahr endgültig hinter mich bringen will, sondern auch, um das Bike weiter für mich zu verbessern.»

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Kontroverses WM-Finale 2021: FIA in der Zwickmühle

Mathias Brunner
Mohammed Ben Sulayem, Präsident des Autosport-Weltverbands FIA, hat eine Untersuchung des kontroversen WM-Finales 2021 in Abu Dhabi eingeleitet. Aber die FIA steckt in der Zwickmühle.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do.. 27.01., 01:45, Hamburg 1
    car port
  • Do.. 27.01., 03:45, Hamburg 1
    car port
  • Do.. 27.01., 04:00, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do.. 27.01., 05:15, Motorvision TV
    Formula E - Specials
  • Do.. 27.01., 05:15, Hamburg 1
    car port
  • Do.. 27.01., 05:45, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Do.. 27.01., 06:00, ORF Sport+
    silent sports +
  • Do.. 27.01., 06:00, ORF Sport+
    silent sports +
  • Do.. 27.01., 06:00, Motorvision TV
    Monster Jam Championship Series
  • Do.. 27.01., 06:16, ORF Sport+
    silent sports +
» zum TV-Programm
7DE