8h Suzuka: Superbike-Piloten dominieren im Training

Von Helmut Ohner
Superbike-WM

Jonathan Rea (Kawasaki) markierte im Training zum Acht-Stunden-Rennen in Suzuka einen neuen Streckenrekord. Alex Lowes und Michael van der Mark liegen vor PJ Jacobsen (Honda) an der zweiten Stelle.

Das Zeittraining für das Finale der Endurance-Weltmeisterschaft 2017/2018 in Suzuka, das am Sonntag um 04:30 Uhr (MESZ) gestartet und die ganzen acht Stunden auf Eurosport 2 übertragen wird, stand ganz im Zeichen der Piloten aus der Superbike-Weltmeisterschaft.

Der dreifache Weltmeister und aktuell überlegen führende in der laufenden Saison, Jonathan Rea, pulverisierte in der zweiten Trainingssitzung mit 2:05,168 Minuten die alte Bestmarke von Pol Espargaró (2:06,000) aus dem Jahr 2015 und sorgte mit Leon Haslam und Kazuma Watanabe, dass das Kawasaki Team Green an der ersten Stelle der Zeitentabelle steht.

Die zweite Position nehmen vor dem morgigen Top-10-Trial, in dem die Startplätze 1 bis 10 ausgefahren werden, die beiden Piloten des Teams Yamaha Factory Racing Alex Lowes und Michael van der Mark ein. Gemeinsam mit ihrem Teamkollegen Katsuyuki Nakasuga trachten sie danach, ihren Erfolg aus dem Vorjahr wiederholen.

Auch die drittschnellste Mannschaft von Red Bull Honda with Japan Post wird durch einen Fahrer aus der Superbike-Weltmeisterschaft verstärkt. Patrick Jacobsen rückte für den durch einen Wirbelbruch außer Gefecht gesetzten Leon Camier von MuSASHi RT HARC-Pro ins Werksteam auf. Mit Takumi Takahashi und Takaaki Nakagami liegen sie an der dritten Position.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di. 20.10., 18:10, Motorvision TV
    FIM Enduro World Championship
  • Di. 20.10., 18:30, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Di. 20.10., 18:35, Motorvision TV
    FIM Trial World Championship
  • Di. 20.10., 19:00, Motorvision TV
    Bike World
  • Di. 20.10., 19:01, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Di. 20.10., 19:05, Motorvision TV
    Bike World
  • Di. 20.10., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Di. 20.10., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Di. 20.10., 20:00, Motorvision TV
    GT World Challenge
  • Di. 20.10., 20:45, Motorvision TV
    Formula E Street Racers
» zum TV-Programm
6DE