Phillip-Island-Test: Stürze und Krankheit

Von Gino Bosisio
Superbike-WM
Davide Giugliano im neuen Althea-Aprilia-Design

Davide Giugliano im neuen Althea-Aprilia-Design

Auch Australien bietet keine Garantie für gutes Wetter: Auf feuchter Strecke auf Phillip Island gab es heute mehrere Stürze. Carlos Checa musste mit Magenproblemen ins Krankenhaus.

Zahlreiche Teams testen Donnerstag/Freitag diese Woche auf Phillip Island, bevor nächste Woche Montag und Dienstag an selber Stelle die offiziellen Testfahrten stattfinden.

Über eine Stunde, nachdem die Rennstrecke am Morgen freigegeben wurde, trauten sich die ersten Piloten auf den feuchten Rundkurs. Vizeweltmeister Tom Sykes bezahlte seinen Wagemut mit einem Sturz. Eine anfänglich vermutete Handgelenksverletzung rechts bestätigte sich nicht, der Engländer musste bis zum Nachmittag warten, bis seine Kawasaki ZX-10R wieder instand gesetzt war, verzichtete aber auf weitere Runden.

Carlos Checa musste mit starkem Unwohlsein nach Cowes ins Krankenhaus eingeliefert werden, wo er den ganzen Tag zur Beobachtung blieb. «Wir vermuten, dass er sich durch die Klimaanlagen stark verkühlt hat», bemerkte Alstare-Teamchef Francis Batta. «Nach dem Regen in Jerez hatten wir gehofft, hier gute Arbeit leisten zu können, das ist bitter.»

Somit blieb die Entwicklungsarbeit am zweiten Ducati-Werksfahrer Ayrton Badovini sowie an Privatier Max Neukirchner hängen.

Die beiden Suzuki-Piloten Leon Camier und Jules Cluzel stürzten ebenfalls, es blieb beim Blechschaden. «Das war ein teurer Morgen», stöhnte Crescent-Teamchef Paul Denning.

Aktuelle Bilder der Bikes: HIER

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • So. 25.10., 18:30, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • So. 25.10., 18:45, SWR Fernsehen
    sportarena
  • So. 25.10., 19:00, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • So. 25.10., 19:00, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Portugal
  • So. 25.10., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • So. 25.10., 19:30, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • So. 25.10., 19:30, N-TV
    PS - Porsche Carrera Cup - Österreich
  • So. 25.10., 19:35, SPORT1+
    Motorsport - Porsche Carrera Cup, Magazin
  • So. 25.10., 20:00, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • So. 25.10., 20:00, Sky Sport HD
    Formel 1: Großer Preis von Portugal
» zum TV-Programm
6DE