Nieto bekommt doch noch eine Chance

Von Ivo Schützbach
Superbike-WM
Nieto fährt auch in Misano und Donington

Nieto fährt auch in Misano und Donington

Nach den Rennen in Miller schmiss Suzuki-Teamchef Francis Batta Ersatzfahrer Fonsi Nieto raus. Jetzt hat er ihn wieder verpflichtet.

Nach den Rängen 16 und 13 von Fonsi Nieto (30) im Miller Motorsports Park war Suzuki-Alstare-Teamchef Francis Batta alles andere als begeistert. «Das sind nicht die Plätze, wo unser Team hingehört», erregte sich der Belgier. «Wir brauchen Max Neukirchner unbedingt zurück. Anstatt Nieto wird in Misano und Donington ein anderer fahren. Ich habe genug.»

Neukirchner wird nicht vor Brünn wieder für Alstare fahren können. Nieto wurde von Batta verpflichtet, weil er keinen unbekannten Fahrer auf sein Motorrad setzen wollte. «Das Risiko wäre zu gross gewesen», meint Batta. «Fonsi kennt das Team.» Die Suzuki GSX-R 1000 K9 sowie die neueste Generation von Pirelli-Reifen waren für den Spanier aber auch neu, entsprechend mager fielen die Ergebnisse aus.

Dass es Nieto kann, bewies er mit WM-Rang 6 im letzten Jahr sowie seinem Laufsieg in Katar. Seine nächste Chance hat er vor allem dem Umstand zu verdanken, dass es Batta unmöglich war einen anderen – verfügbaren –Fahrer auf seinem Level zu finden.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Romain Grosjean (Haas): Seine fünf Schutzengel

Mathias Brunner
​Es besteht kein Zweifel: Noch vor wenigen Jahren hätte Romain Grosjean bei einem Unfall wie am 29. November 2020 sein Leben verloren. Es waren vor allem fünf Faktoren, die ihn gerettet haben.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di. 01.12., 15:40, Motorvision TV
    Monster Jam FS1 Championship Series 2016
  • Di. 01.12., 16:15, Hamburg 1
    car port
  • Di. 01.12., 16:30, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Di. 01.12., 18:05, Motorvision TV
    FIM World Motocross Champiomship
  • Di. 01.12., 18:35, Motorvision TV
    FIM Trial World Championship
  • Di. 01.12., 19:00, Motorvision TV
    FIM Enduro World Championship
  • Di. 01.12., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Di. 01.12., 19:30, Motorvision TV
    Bike World
  • Di. 01.12., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Di. 01.12., 20:55, Motorvision TV
    Formula E Street Racers
» zum TV-Programm
6DE